Aviso: Start von Christophorus Europa 3, morgen, 11.00 Uhr, Braunau/Oberösterreich

Notarzthubschrauber für bayrisch/oberösterreichisches Grenzgebiet

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Stationierung von Christophorus Europa 3 in Suben an der bayrisch/oberösterreichischen Grenze setzt europaweit neue Dimensionen bei der Zusammenarbeit im Rettungswesen. Erstmals wird ein grenzüberschreitender Notarzthubschrauber auch von beiden Seiten einer Staatsgrenze betrieben.

Zur Vorstellung des vorerst einjährigen Pilotprojektes

am Dienstag, den 23. Juli 2002, um 11.00 Uhr
im Krankenhaus Braunau, Ringstrasse 60, Braunau in Oberösterreich

dürfen wir Sie herzlich einladen.

Ihre Gesprächspartner sind:
Dr. Silvia Stöger, Gesundheitslandesrätin von Oberösterreich
Dr. Martin Helml, Präsident des ÖAMTC Oberösterreich
Abg. Arnulf Lode, Bayerischer Landtag, Schatzmeister des ADAC General a.D. Werner von Scheven, Vizepräsident des ADAC
Erwin Windischbauer, Verwaltungsleiter KH Braunau

Mit freundlichen Grüßen
ÖAMTC-Pressestelle

(Schluss)
ÖAMTC-Pressestelle

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0028 2002-07-22/09:40

220940 Jul 02

ÖAMTC Pressestelle
Tel.: (01) 711 99-1218

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP/Schluss