Verkehrsmaßnahmen

Beendigung von Baumaßnahmen

Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 23. Juli, werden in zwei Bereichen
im höherrangigen Straßennetz die Baumaßnahmen abgeschlossen:

o 22., Wagramer Straße, Kreuzungsbereich Schüttaustraße, Richtung stadtauswärts - Abfahrt zur A 22/Donauuferautobahn (Belagsinstandsetzung und Umbau einer Feuerwehrzufahrt).
o 22., Siebenbürgerstraße, Kreuzung Steigenteschgasse (Fahrbahninstandsetzung nach Rohrlegung der Wasserwerke).

Straßenbauten im Bereich Schemmerlstraße - Hasenleitengasse

Im 11. Bezirk sind in Zusammenhang mit dem Ausbau der Schnellbahnstrecke "S 7" zahlreiche Einbautenumlegungen und Straßenum- bzw. -neubauten, notwendig. Dieser Tage laufen im Bereich Schemmerlstraße - Hasenleitengasse Baumaßnahmen der MA 28 an, die rk hat darüber am 19. Juli berichtet. Diese Maßnahmen sind Teil der Herstellung des Straßendefinitivums, dessen Herstellung insgesamt bis voraussichtlich 22. Oktober dauern wird und betreffen folgende Örtlichkeiten:

o Schemmerlstraße von Swatoschgasse bis 400 Meter nach der Hasenleitengasse.
o Hasenleitengasse von Am Kanal bis Schemmerlstraße.

Arbeitsdurchführung:

o Arbeiten im Bereich der bestehenden Fahrbahn der Schemmerlstraße unter ständigem Aufrechterhalten einer mindestens 3,5 Meter breiten Restfahrbahn als Einbahn von der Swatoschgasse bis und
in Richtung Hasenleitengasse. Es werden der bahnseitige Gehsteig neu hergestellt, die Fahrbahn bahnseitig im Bereich der Parkspur ergänzt sowie der Fahrbahnbelag erneuert.
o Gleichzeitig erfolgen die Errichtung eines Kreisverkehrs im Kreuzungsbereich Schemmerlstraße/Hasenleitengasse mit begleitendem Radweg sowie des Plateaus im Kreuzungsbereich Hasenleitengasse/Am Kanal.
o Anschließend daran werden eine verbreiterte Fahrbahn sowie ein Geh- und Radweg vom Kreisverkehr
Hasenleitengasse/Schemmerlstraße Richtung Schemmerlstraße stadtauswärts bis zum Anschluss an das Projekt Unterführung Weichseltalweg hergestellt.

Verkehrsmaßnahmen:

o Einbahnführung der Schemmerlstraße stadteinwärts vom 22.Juli bis zum 30. August, von der Swatoschgasse zur Hasenleitengasse. Dann ab 1. September Einbahnführung der Schemmerlstraße stadtauswärts bis zum geplanten Bauende 22. Oktober von der Hasenleitengasse
zur Zumbuschgasse (die rk wird rechtzeitig darauf hinweisen).

o Umleitungen:
- Stadteinwärts von 22. Juli bis voraussichtlich 30. August für den Individualverkehr (IV) und die Buslinie "69 A" von der Schemmerlstraße über Hasenleitengasse - Lorystraße -Geiselbergstraße Richtung Südbahnhof bzw. Lorystraße - Grillgasse Richtung 10. Bezirk.
- Stadtauswärts dann ab 1. September bis zum geplanten Bauende für den IV und die Buslinie "69 A" von der Schemmerlstraße über Zumbuschgasse - Lesergasse - Hasenleitengasse zur Schemmerlstraße zurück.

Umleitungen beim Straßenumbau äußere Favoritenstraße

Über das umfangreiche Straßenbauvorhaben im 10. Bezirk rund um den Stockholmer Platz, wurde in der rk bereits berichtet. Ab Dienstag, 23. Juli, ist auch eine Umleitungsstrecke für die einmündenden Seitengasse erforderlich: Einbahnführung der Franz Koci-Straße von der Favoritenstraße bis und in Richtung Ada Christen-Gasse. Für die Gegenrichtung über Ada Christen-Gasse -Alaudagasse bzw. Brantingasse - Pichelmayergasse.

Verkehrsumlegung in der Wagramer Straße

Im 22. Bezirk. Kagran, machen beim Weiterbau der U-Bahn-Linie "U 1", Bauabschnitt U1/2 - "Rennbahnweg" Maßnahmen zu Herstellung einer Schlitzwand (Bohrpfahlarbeiten) in Höhe Wagramer Straße Nummer 187 zwischen Am langen Felde und Eipeldauerstraße eine Verkehrsumlegung notwendig. Im Bereich des Fahrbahnteilers wird auf der Richtungsfahrbahn stadtauswärts Platz für Materialanlieferungen und das Manövrieren eines Großbohrgerätes benötigt. Die Fahrbahn muss verschwenkt werden, eine Ersatzfahrbahn stadteinwärts wird angelegt. Terminablauf:

o Beginn dieser "Einzelbaumaßnahme" am Mittwoch, dem 24. Juli.
o Verkehrsumlegung auf die Ersatztrasse in der Nacht von
Donnerstag, 25. Juli, auf Freitag, in der Zeit zwischen 20 Uhr
und 5 Uhr früh.
o Tagesarbeiten für die Schlitzwandherstellung ab Freitag, 26. Juli, bis 14. August, jeweils Montag bis Donnerstag von 9 bis 15 Uhr, sowie an den Freitagen bis 12 Uhr.
o Verkehrsrücklegung in der Nacht von Mittwoch, 14. August, auf Donnerstag.

A 23: Nächtliche Fahrbahneinengung bei der Überplattung

Auf der A 23/Südosttangente sind im 10. Bezirk im Bereich der Überplattung (Porr) wieder Adaptierungsarbeiten an Überkopfwegweisern bei Baukilometer 7,25 und 7,41 erforderlich. Sie werden in der Nacht von Mittwoch, 24. Juli, auf Donnerstag durchgeführt. Auf der Richtungsfahrbahn Norden (Kagran) muss zwischen 20 Uhr und 5 Uhr früh, eine Fahrspur gesperrt werden.

Weitere Erneuerung von Betonfeldern auf den Gürtel

Die Erneuerung von Betonfeldern auf dem äußeren Gürtel läuft weiter: Im Zeitraum Mittwoch, 24. Juli, bis Montag, 5. August, liegt das Schwergewicht der Arbeiten im 18. und im 16. Bezirk, es reicht von der Abfahrt Gürtelbrücke über den Währinger Gürtel bis zum Lerchenfelder Gürtel in Höhe Herbststraße. Wie immer: Beton braucht Zeit zum Aushärten - je härter, umso standfester (und damit nicht so bald wieder erneuerungsbedürftig) ist er. Und um ihn einbauen zu können, ist in den meisten Fällen eine zweite Spur für die Bauabwicklung notwendig. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0018 2002-07-22/09:07

220907 Jul 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS