Ehemaliges IMAX übersiedelt nach Hartberg

Filme im Großformat im steirischen Ökopark

Wien (OTS) - Seit 7. Juni ist das Neue IMAX Wien mit 3D
Technologie geöffnet - und jetzt hat auch das ehemalige IMAX Filmtheater eine neue Heimstätte gefunden. Das "ehemalige IMAX" übersiedelt im Herbst in den Ökopark nach Hartberg und wird nach einer Revitalisierung im Frühjahr 2003 wiedereröffnet. Der Ökopark rechnet mit 70.000 Besuchern im Jahr, die das neue "Large Format Cinema" in der Steirermark besuchen sollen. Besitzer des ehemaligen IMAX Filmtheaters sind ab jetzt die Stadtwerke Hartberg. Direktor Reinhard Fink ist Projektentwickler des "Ökoparks" und hat das ehemalige IMAX als "Herzstück" dieser Erlebniswelt vorgesehen. Die Filmprogrammierung und auch die technische Betreuung erfolgt weiterhin aus Wien, da eine enge Zusammenarbeit der beiden "Large Format Cinemas" in Österreich geplant ist. Und dass große Leinwände und gestochen scharfe Bilder begeistern, beweisen die Zahlen im Neuen IMAX Wien: Am 16. Juli wurde bereits der 100.000 ste Besucher begrüßt.

"Wir sind begeistert gemeinsam mit dem IMAX Wien ein für die Region derart außergewöhnliches Projekt zu verwirklichen. Das neue Large Format Cinema soll der Hauptanziehungspunkt unseres Hartberger Ökoparks werden", erklärt Reinhard Fink.

Die in Hartberg gezeigten Filme werden eng mit den Themen des Ökoparks verknüpft sein und auch Klassiker wie "The Living Sea", "Blue Planet" oder "Wale - Giganten der Meere" beinhalten.

Das "Large Format Cinema" in Hartberg ist Teil eines Gesamtkonzeptes, das aus einem Gewerbepark, einem Forschungspark und einem Erlebnispark besteht. Mit der Errichtung eines Großbildkinos will der Ökopark seine Positionierung in der Region von "Ökologie und Ökonomie im Einklang" weiter festigen.

Die entstehende leere Fläche an der Ostseite des Technischen Museums wird wieder in einen Park umgewandelt.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0058 2002-07-19/10:24

191024 Jul 02

Reinhard Fink
Direktor Stadtwerke Hartberg
Tel: 0043/3332/62250/23
fink@stadtwerke-hartberg.at
Mag. Barbara Blohberger
Communications Manager
IMAX Wien
Tel.: 0043/1/894 01 01/22
mobil: 0664/52 17 285
barbara.blohberger@imax-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS