Morak: Verstärkter regionaler und grenzüberschreitender Kulturaustausch

Morak und LR Hans-Peter Bischof zum Arbeitsbesuch in Liechtenstein

Wien (OTS) - "Vor allem für kleine Länder ist es wichtig, die Grenzen aufzumachen. Umso wichtiger ist es mir, den Kulturaustausch zu intensivieren und gemeinsame Projekte zu identifizieren", so Kunststaatssekretär Franz Morak anlässlich seines heutigen Besuches in Liechtenstein.

Minister Alois Ospelt und Staatsekretär Morak zogen eine positive Zwischenbilanz über den Anfang des Jahres vereinbarten Künstleraustausch zwischen Österreich und Liechtenstein, der weiter intensiviert wird. In dem Arbeitsgespräch mit Minister Ospelt lud Morak seinen Kollegen und liechtensteinische Kulturinstitutionen ein, sich an der internationalen Initiative "Kunst gegen Gewalt" zu beteiligen, die Morak auch als " Vehicle zur Transnationalisierung" sieht. "Gerade im Zuge der EU- Erweiterung scheint mir eine verstärkte Zusammenarbeit ein Gebot der Stunde", so Morak, der die Anregung von Minister Ospelt, auch bei der Erarbeitung des Nachfolgeprogramms von Kultur 2000 die Interessen kleiner Länder zu berücksichtigen, aufgriff. Im Zuge der geplanten Kooperationen schlug Morak u. a. vor, die erfolgreiche Ausstellung "Design Now" in Liechtenstein zu zeigen.

LR Hans-Peter Bischof, der Staatssekretär Morak begleitete, betonte die Wichtigkeit der grenzüberschreitenden Kulturarbeit gerade in Vorarlberg wie beispielsweise das Projekt "Grenzmeile" zeige, und hob die enge Vernetzung zu Liechtenstein hervor.

Am Abend wird Minister Ospelt auf Einladung von Staatssekretär Morak an der Aufführung " La Boheme" auf der Seebühne in Bregenz teilnehmen.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0120 2002-07-18/12:39

181239 Jul 02

Staatssekretariat für Kunst und Medien
Mag. Katharina Stourzh
Tel.: (++43-1) 53115/2228
katharina.stourzh@bka.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKM/OTS