Wiener Klassiksender Radio Stephansdom 107,3: Wir sind mit dem Ergebnis des Radiotests sehr zufrieden - Beste Werte für das erste Halbjahr seit Sendestart

Wien (OTS) - "Trotz der bemerkenswerten Verschiebungen bei den Privatradio-Hörern in Wien und Umgebung sind uns unsere Hörer treu geblieben" zeigt sich der Geschäftsführer des Klassiksenders, Anton F. Gatnar, sehr zufrieden. "Für uns ist der stetige Zuwachs an Hörern, insbesonders auch bei den 14-49 jährigen, ein Beweis dafür, daß unser klassisches Angebot richtig positioniert ist," sagt Programmdirektor Christoph Wellner.

Radio Stephansdom erreicht in Wien im ersten Halbjahr mehr als 5% der Hörer aller Privatradios, in der Kernzielgruppe 35 + sind es sogar fast 9%, die Radio Stephansdom regelmäßig hören.

"Dazu haben sicher auch die verbesserten Programminformationen beigetragen, die wir über Internet anbieten" betont Wellner. Seit 1. Juli ist das völlig neu gefaßte Internetangebot mit allen Datenbankinformationen über das Musikarchiv von Radio Stephansdom im Internet unter http://www.radiostephansdom.at abrufbar.

ACHTUNG SPERRFRIST! Gesperrt bis Donnerstag, 18.7. 2002 12 Uhr, frei für die Freitag-Ausgabe!

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0088 2002-07-18/11:40

181140 Jul 02

Radio Stephansdom 107,3
Christoph Wellner
Tel: (01) 512 40 40-0
Programmdirektion@radio-stephansdom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS