Aviso ÖBB: Steiermark erhält modernstes Nahverkehrsequipment

22 neue Triebwagen für den Personenverkehr

Graz (ÖBB) Die ÖBB starten gemeinsam mit dem Land Steiermark eine Offensive zur Modernisierung des schienengebundenen Nahverkehrs. Ab 2004 erhält die Steiermark das modernste Nahverkehrsequipment Österreichs bestehend aus sechs Elektro- und 16 Dieseltriebwagen. ÖBB-Vorstandsdirektor Ferdinand Schmidt und LHStv. DI Leopold Schöggl unterzeichnen heute den Zusatzvertrag zum bereits bestehenden Verkehrsdienstevertrag-Steiermark, der die Basis für diese Millioneninvestition darstellt.****

Investitionsvolumen: rund 50 Mio. EURO

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:

Ferdinand Schmidt
ÖBB-Vorstandsdirektor

LHStv. DI Leopold Schöggl
Landesrat Infrastruktur

Mag. Karl Zöchmeister
Leiter ÖBB Personenverkehr

Freitag, 19. Juli 2002
Steirischer Presseclub, Bürgergasse 2, 8010 Graz

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0084 2002-07-18/11:30

181130 Jul 02

ÖBB Kommunikation Steiermark
Manuela Sorian
Tel: +43-316-93000-481
Fax: +43-316-93000-489
e-mail: manuela.sorian@kom.oebb.at
www.oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/ÖBB