Nicolas Cage hat Probleme mit dem Armeedienst

Hamburg (OTS) - Hollywood-Superstar Nicolas Cage kann sich trotz seiner Hauptrolle in dem 100-Millionen-Dollar-Kriegsreißer "Windtalkers" nicht mit dem Armeedienst anfreunden. "Ich denke, dass ich nur bis zu einem gewissen Grad ein guter Soldat wäre - mit blindem Gehorsam habe ich Probleme", sagte Cage in einem Interview mit der Programmzeitschrift "TV Movie". "Mir fiel es schon als Junge schwer, mich zu fügen".

Cage hatte schon in der Schule eine Menge Probleme. "Ich fühlte mich immer als Außenseiter, die anderen Kinder hielten mich für einen Spinner, weil ich sehr scheu war", sagte Cage. Später habe er dann als Rebell à la James Dean schockieren und aus der Menge herausragen wollen. "Ich brauchte lange, um zu erkennen, dass ich das nicht nötig hatte", bekannte der Leinwandstar.

Windtalkers kommt in Deutschland am 1. August in die Kinos.

Diese Meldung ist unter Quellenangabe TV Movie zur Veröffentlichung frei.

ots Originaltext: TV Movie

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0042 2002-07-18/09:43

180943 Jul 02

Redaktion "TV Movie"
Rüdiger Rapke
Tel.: 040/3019-3666

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS