Verkehrsmaßnahmen

Dringende Arbeiten der Wasserwerke

Wien (OTS) - Die Wiener Wasserwerke (MA 31) mussten in zwei Bereichen dringende Arbeiten in Angriff nehmen, die zur Aufrechterhaltung der Versorgungssicherheit notwendig geworden sind. Es müssen Kammern und zusätzliche Schieberklappen eingebaut werden. Die betreffenden Örtlichkeiten und Verkehrsmaßnahmen:

o 13., Unter Sankt Veit-Gasse bei Nummer 80. Bauende
voraussichtlich am 18. August. Sperre der Sankt Veit-Gasse zwischen Auhofstraße und Hietzinger Kai, Umleitung zum
Hietzinger Kai über die Hügelgasse (Ampelregelung).
o 14., Baumgarten, Zehetnergasse bei Nummer 2. Bauende voraussichtlich am 4. Oktober. Einbahnführung (1 Spur) der Zehetnergasse von der Hadikgasse bis und in Richtung Cumberlandstraße.

Gleisbauarbeiten in der Brünner Straße

Im 21. Bezirk werden in der Brünner Straße am kommenden Wochenende - Freitag, 19. Juli, 20 Uhr, bis Montag, 22. Juli, 5 Uhr früh, Gleisbauarbeiten der Wiener Linien durchgeführt, die aus Gründen der Betriebssicherheit dringend erforderlich geworden sind. Die Maßnahmen im einzelnen:

o In Höhe "S 2": Im diesem Bereich sind mindestens zwei Linksabbiegespuren bzw. eine Linksabbiegespur und eine Geradeaus-/Linksabbiegespur mittels Bakkos abmarkiert. Durchgehende Arbeiten (s.o.).
o Haltstellenbereich Richtung Floridsdorfer Spitz (stadteinwärts):
Baudurchführung bei Tag, eine mindestens 3 Meter breite Restfahrbahn bleibt offen.
o Haltestellenbereich stadtauswärts: Arbeiten von 19 Uhr bis 5 Uhr früh, bei Sperre der Linksabbiegespur von der Brünner Straße zur Auffahrt der "S 2".

Allgemeine Informationen:

o Wiener Wasser: http://www.wien.at/ma31/
o Wiener Linien: http://www.wienerlinien.at/

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0145 2002-07-17/14:32

171432 Jul 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS