Aktuelle Veranstaltungen Ungarn

Wien (OTS) - - Beethoven-Abende in Schloß Martonvásár, 20. & 27.7. 2002

Im weißen Märchenschloß der Familie Brunszvik südlich von Budapest, fühlte sich Ludwig van Beethoven besonders wohl und weilte oft zu Gast. Unbewiesene Legende ist, daß er seine "Appassionata" hier für eine der Töchter des Hauses komponierte. Von der romantischen Geschichte geblieben sind ein kleines Museum zu Ehren des hoch geschätzten Komponisten und die stimmungsvollen sommerlichen Beethoven-Konzerte mit internationalen Interpreten im würdigen Rahmen des herrlichen Schloßparks.

Informationen:
Nationale Philharmonie
H-1051 Budapest, Vörösmarty tér 1
Tel: 0036/1/3180209, Fax: 0036/1/4291099 vajda.zs@filharmonikusok.hu

- Kiskunsager Hirten- und Reitertage in Apaj, 27-28.7. 2002

Der Nationalpark Kiskunsag im Herzen Ungarns umfaßt einige der schönsten und ursprünglichsten Landschaften und zählt zum Kernland der Magyaren. So vielfältig wie die Landschaftsformen ist auch das Brauchtum, insbesondere jenes der Hirten und Reiter der ausgedehnten Puszta.

Das Dorf Apaj, 50 km südlich von Budapest und 8 km von der Donau entfernt, bietet Ende Juli ein buntes Schauspiel historischen Brauchtums, die bereits zum 27. Mal stattfindenden Hirten- und Reitertage. Der erste Tag steht im Zeichen von Geschicklichkeitsspielen, Wettbewerben, unter anderem im Gulaschkochen, Folkloreprogrammen, einem abendlichen Konzert und Reiterball. Am Sonntag folgen Ponygespannfahren, Volksmarkt, Zweiergespannfahren, Pferdefußball und zahlreiche andere Attraktionen, sowie die Abschlußfeier am Abend.

Informationen:
Bürgermeisteramt Apaj
H-2345 Apaj, Fö tér 2
Tel: 0036/24/408376, Fax: 0036/24/408173
Internet: http://www.apaj.hu

- Internationales Volkstanzfestival in Szeged, 18.-28.7. 2002

Im Rahmen der Sommer-Freilichtspiele in der Hauptstadt der Südlichen Tiefebene findet vor dem Dom das internationale "Festival der Volksgruppen" statt, an dem unter anderem Ensembles aus Ungarn, Siebenbürgen, Kroatien, Deutschland und der Slowakei, sowie Vertreter von Minderheiten wie Roma, Basken oder Bretonen teilnehmen. Begleitet wird das Festival von einem Volkskunstmarkt, einer Ausstellung und einer Fachkonferenz.

Informationen:
Béla Bartók Kulturzentrum
H-6720 Szeged, Vörösmarty u. 3
Tel.: 0036/62/426008, Fax: 0036/62/479566
bbmk@siker.hu

- Grenzburgfest in Eger, 20.-28.7. 2002

In der mittelalterlichen Burg von Eger (Erlau) messen sich Ritter und Knappen in historischen Kostümen in Turnieren, beim Bogenschießen und Basteiklettern, bei denen es auf Kraft und Geschicklichkeit ankommt. Für die Besucher wird das bunte Spektakel noch durch traditionelle Handwerkskunst und kulinarische Gerichte aus dem Mittelalter bereichert.

Informationen:
István Dobó Burgmuseum
H-3301 Eger, Vár út 1
Tel. 0036/36/312744, Fax 0036/36/312450 varmuezeum@div.iif.hu

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0040 2002-07-17/09:56

170956 Jul 02

Ungarisches Tourismusamt
A-1010 Wien, Opernring 5
Tel.: 01/585 20 12-13
Fax: 01/585 20 12-15
ungarn@ungarn-tourismus.at
http://www.hungarytourism.hu
http://www.travelport.hu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HUN/OTS