Linzer IT-Unternehmensgruppe mit stabilem Geschäftsergebnis

Wien (OTS) - Trotz Stagnation der IT-Branche konnte die Linzer ILS-Gruppe das sehr gute Ergebnis des Vorjahres auch im Geschäftsjahr 2001/2002 halten.

Mit einem Gesamtumsatz von Euro 37,52 Millionen hat die ILS-Gruppe die geplanten Ziele für das vergangene Geschäftsjahr sogar leicht überschritten. Der Mitarbeiter-pro-Kopf-Umsatz, der im Vorjahr bereits bei mehr als 600.000 Euro lag, blieb konstant. Die stabile Entwicklung wird weiterhin getragen vom Hardware-Vertrieb und den Produkten und Dienstleistungen im Logistik- bzw. ASP-Umfeld.

Der Umsatzanteil des Auslandsgeschäfts wurde auf 4.5 Millionen gesteigert. Die Transportlogistik-Lösungen cargoNET und parcelNET konnten im internationalen Markt erfolgreich platziert werden.
Der Bereich Transport-Logistik macht bei ILS Consult jetzt einen Anteil von 25 % aus.

Im Umfeld von Verbänden, Vereinen und Organisationen wurde - unter anderem durch die mySAP.com basierte Lösung ILS Federational Service - der Umsatzanteil am Gesamtergebnis auf 25 % gesteigert.

Die Zertifizierungen als IBM Premier Business Partner und SAP Hosting Partner trugen ebenfalls zum Erfolg des Unternehmens bei.

"Unsere Investitionen in ASP-Technologie zahlen sich aus. Das Internet gewinnt zunehmend an Bedeutung." erläutert GF Mag. Friedrich Wiltschko die Ergebnisse. "Trotz bzw. wegen der geringen Investitionsbereitschaft für IT-Produkte sind ASP-Lösungen stärker gefragt denn je. ASP - Nutzen statt kaufen - ist der Trend, der die Investitionskosten für Unternehmen erheblich senkt."

Auch das neue Geschäftsjahr wurde wieder positiv begonnen. Neukunden konnten sowohl im Bereich ASP als auch bei den Logistiklösungen gewonnen werden.

Unternehmensprofil der ILS-Gruppe:

Seit der Gründung 1994 versteht sich ILS als kompetenter Anbieter von Komplett-Lösungen für technisch komplexe IT-Anforderungen. Durch Konzentration auf spezielle Branchen (Transport & Logistik, Non-Government-Organisationen) und Themen (Personalmanagement, Finanz-/Rechnungswesen und Controlling) wird die fachspezifische Kompetenz der ILS-Mitarbeiter in den Kundenprojekten sichergestellt. Mehr als 300 Kunden haben sich von der Qualität der Dienstleistung überzeugen lassen, dazu zählen namhafte Konzerne wie EXAPAQ S.A./F, General Parcel Austria Paketdienst GmbH., Bank Austria, BEKO , Bombardier Rotax, BMW, Energie AG, Lenzing AG, Linz AG, Palfinger AG, UNO, VAW Mandl & Berger, VA Stahl Linz, Yellogistics/SLO.

Von der Beratung über Konzeption, Realisierung, Installation, Schulung, Support - bis hin zur Beschaffung der erforderlichen Hardware direkt bei führenden Herstellern - werden Kunden von ILS durchgängig betreut. Durch systematischen Aufbau lokaler und internationaler Standorte wird Kundennähe und damit schnelle und flexible Betreuung sichergestellt. Die Unternehmens-zentrale befindet sich in Linz, Geschäftsstellen werden in Wien, Salzburg und Straßburg/F unterhalten.

Bei der Planung der Projekte wird auch die für den Kunden optimale Finanzierung berücksichtigt. Ob Kauf oder nutzungsbasierte Finanzierung (heute unter dem Stichwort ASP vermarktet) - die Optimierung der TCO aus Sicht des Kunden wird sichergestellt.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0142 2002-07-16/13:54

161354 Jul 02

Hanspeter Lenz
Marketing & Sales
ILS Consult GmbH
Hauptstraße 4, 4040 Linz
Tel.: 0732 / 72611
Fax: 0732 / 715110
office@ils-consult.at
http://www.ils-consult.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ILS/OTS