Donaustädter VP richtet Hotline für Anrainer der Esslinger Hauptstrasse ein

Wien, 16.7.2002 Ihren Ärger, Anregungen und Vorschläge können Anrainer und Nutzer der privaten und öffentlichen Verkehrs auf der Esslinger Hauptstrasse bei der eigens dafür eingerichteten Hotline der Donaustädter Volkspartei deponieren. VP-Bezirkschef Robert Parzer: "hier wird die Esslinger Hauptstrasse scheibchenweise zum Staupotenzial umgebaut. Für die Sorgen der Anrainer und Autofahrer haben wir ein offenes Ohr."

Die Hotline-Nummer lautet 0699 - 11 34 64 80

Anlass vielfacher Beschwerden sind die derzeit durchgeführten Bauarbeiten auf der Esslinger Hauptstrasse, reichend von der Bodlahagasse bis zur Fellnergasse sowie die für Oktober geplante Neuerrichtung einer Busspur stadteinwärts durch den Ortskern zulasten der bestehenden Parkzonen.***

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0140 2002-07-16/13:47

161347 Jul 02

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Pressestelle
Mag.Irene Schulte
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 13
schulte.irene@oevp.wien.at
http://www.oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR/++43-1