Terminverschiebung des Mediengesprächs "eTrans"

Wien (OTS) - Das Mediengespräch "e-Trans" mit Finanz- und Wirtschaftsstadtrat Dr. Sepp Rieder und Planungsstadtrat DI Rudolf Schicker musste aus Termingründen vom 17. Juli auf den 24. Juli, 10 Uhr, verschoben werden.

Zum Projekt: "e-Trans" bietet gegen ein geringes Aufgeld die Hauszustellung von Waren, wobei gleichzeitig sämtliche Zustellfahrten zentral koordiniert werden. Die Vorteile dabei: Mehr Service für die Kunden und weniger Lieferverkehr im innerstädtischen Bereich. Das Pilotprojekt läuft in Kürze im 2. und 20. Bezirk an.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: 24. Juli, 10 Uhr
Ort: BUWOG-Wohnhausanlage, 20., Forsthausgasse 16-20 (Weg ist ausgeschildert)
(Schluss) mmr

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0129 2002-07-16/13:15

161315 Jul 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martin Ritzmaier
Tel.: 4000/81 855
martin.ritzmaier@gfw.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS