mobilkom austria entwickelt in Kooperation mit COMMARO Mobile Shopping Lösung

Wien (OTS) - Beginn einer Partnerschaft von mobilkom austria mit
dem Systemhaus COMMARO zur Realisierung einer mobilen Handelsplattform: Kunde kauft bei Händler ein und bezahlt über die A1 Rechnung oder paybox - Service ist ab Herbst 2002 für Kunden aller Netzbetreiber zugänglich

Der Kauf eines Produktes via Werbesendung, Plakat, Schaufenster oder Katalog soll in Zukunft über das Handy abgewickelt werden können. Eine Kooperation von mobilkom austria mit dem österreichischen Mobile Solutions Spezialisten COMMARO macht es möglich: Einkaufen soll ab Herbst 2002 für jeden Handybesitzer besonders bequem werden. Der Kunde, der etwa in einem Versandkatalog blättert, soll durch einfaches Senden eines Produkt-Codes eine Bestellung durchführen können. Bezahlt wird über die A1 Rechnung oder über paybox. Geliefert wird das erworbene Produkt vom jeweiligen mobilkom austria Partnerhändler.

"Die Lösung ist darauf ausgerichtet, dass Kunden via SMS und WAP sehr einfach und spontan Produkte bestellen können. Ein weitgefächertes Angebot mit vielen Partnerunternehmen stellt dafür eine wichtige Basis dar. COMMARO hat die Wünsche von mobilkom austria für diese Plattform bestmöglich umgesetzt. Wir konzentrieren uns derzeit auf Kooperationen, die dem Kunden Zugang zu möglichst vielen Branchen bieten," so Dr. Hannes Ametsreiter, Vorstand Marketing und Vertrieb, mobilkom austria. Die Erweiterung auf Folgetechnologien -wie MMS und den Möglichkeiten von UMTS - wurde bereits bei der Entwicklung des Projekts berücksichtigt. Eine Grundlage dafür, dass der Fortschritt der Technologie dem User bestmögliche Bedingungen schafft.

"Unser System ermöglicht es dem Endkunden nicht nur sich via Handset, Palmtop oder PC über die gesuchten Waren zu informieren und Geschäftsabschlüsse zu tätigen. Wesentlich bei unserem System ist die Technologieunabhängigkeit und die Kombination von herkömmlichen Angebotsmedien wie Zeitung, TV, Katalog mit raschen interaktiven Bestellformen," erklärt Dietmar Schwarzenbacher, CEO von COMMARO mobile trading systems GmbH. "Das Projekt mit mobilkom austria zeigt, dass das Handy als ständiger Begleiter und persönliches Kommunikationsmedium eine geeignete Möglichkeit bietet, orts- und zeitunabhängig Bestellungen durchzuführen. Mit mobilkom austria haben wir einen weiteren Marktführer des deutschen Sprachraumes für unsere m-commerce Lösungen gewinnen können." COMMARO ist als "certified partner" von mobilkom austria auch mit der Einbindung der Handelspartner in das System betraut.

COMMARO ist ein Tochterunternehmen von UNIQUARE Financial Solutions. UNIQUARE ist seit 1988 weltweit im internationalen Finanz-und Bankensektor als CRM Spezialist tätig. COMMARO wurde im Juli 2000 als selbständiges Unternehmen gegründet und operiert mit dem einzigartigen Hintergrund des UNIQUARE CRM Know-how im internationalen e-commerce. COMMARO positioniert sich als Anbieter von strategischen e- und m-commerce-Systemen zur Steigerung des Kundennutzens.

Rückfragen & Kontakt:

COMMARO mobile trading systems GmbH
Christof Pollak, Head of Marketing & Sales/Syndication,
Tel.: +43 664 164 74 48,
pol@commaro.com

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0113 2002-07-16/12:35

161235 Jul 02

mobilkom austria AG & Co KG,
Mag. Ursula Novotny, Pressesprecherin,
Tel: +43 664 331 2740,
u.novotny@mobilkom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NMO/OTS