"Alles Marille" in der Kremser City und der Schiffsanlegestelle

Viertägiges Fest um die bekömmliche Frucht

St.Pölten (NLK) - "Alles Marille" lautet wieder das Motto eines Festes, das heuer von Donnerstag, 18. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, in der Kremser City und bei der Schiffsanlegestelle Krems/Stein stattfindet. Eröffnet wird das viertägige Fest, das zum 3. Mal über die Bühne geht, am Donnerstag, 18. Juli, um 19 Uhr bei der Schiffsanlegestelle Krems/Stein vom 3. Landtagspräsidenten Ing. Johann Penz. Für die Besucher gibt es Schmankerln wie Marillenknödel, Marillenpalatschinken, Marillenbowle, Marillenbrand und anderes mehr. Zudem findet um 19.30 Uhr eine Wasserschishow statt. Um 22 Uhr ist noch ein Feuerwerk angesagt. Am Freitag, 19. Juli, um 17 Uhr wird auch der größte Marillenknödel präsentiert.

Am Samstag und am Sonntag dreht sich ebenfalls alles um die Marille. Dazu wird Musik und Unterhaltung geboten und zum "Tanz um die Marille" auf die MS "Prinz Eugen" eingeladen. Auch Rundfahrten auf der Donau mit der MS "Mariandl" und Flüge mit dem Hubschrauber durch die malerische Landschaft der Wachau stehen auf dem Programm.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0099 2002-07-16/11:41

161141 Jul 02

Niederösterreichische Landesregierung
Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK