Wiener Blasmusik in Moskau

Wien (OTS) - Auf Einladung des Moskauer Bürgermeister Juij
Luschkov entsendete die Stadt Wien das Kurorchester Oberlaa zum 4. Moskauer Bierfestival.

Dieser Tage traten 69 Blasmusikanten des Musikverein Oberlaa am 4. Moskauer Bierfestival auf. Dieses Bierfestival ist dem Münchner Oktoberfest nachempfunden. Zahlreiche russische Brauerein boten im Festgelände rund um das Moskauer Olympiastadium ihr Bier an.

Bei der Eröffnungszeremonie marschierte der MV Oberlaa in Anwesenheit des Moskauer Bürgermeister Juij Loschkov in das Festgelände ein. Zahlreiche Moskauer Besucher waren von der imposanten Besetzung hingerissen und bejubelten die Wiener Musikanten euphorisch.

In Anwesenheit eines Vertreters der Stadt Wien übergab der Obmann des MV Oberlaa, Karl Altmann, dem Moskauer Bürgermeister Juij Luschkov als Begrüßungsgeschenk eine Bleikristallgaraffe.
Dieser Besuch vertiefte einmal mehr die Beziehungen der Stadt Wien zur Stadt Moskau. Juij Luschkov erwähnte in seiner Dankrede die guten Beziehungen zu Wien und zeigte sich hocherfreut über die hohe künstlerische Qualität des Blasmusikorchesters.

rk-Fotoservice: www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) cha

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0079 2002-07-16/11:16

161116 Jul 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Christian Anderle
Magistratsdirektion - Auslandsbeziehungen
Tel: 4000-82571
E-Mail: and@mab.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS