Jede Menge Aktivitäten im Lainzer Tiergarten

Wien (OTS) - Der Lainzer Tiergarten ist ein wahres
Ausflugsparadies - vor allem Kinder kommen hier auf ihre Rechnung. Täglich um 14 Uhr werden beim Schaugehege im Hermesvillapark Damhirsche und Mufflons gefüttert.

Bei einer gemütlichen Kutschenfahrt durch das Naturschutzgebiet lassen sich Fauna und Flora gut beobachten. Von Dienstag bis Freitag (13 bis 18 Uhr) fährt der "Zeiserlwagen" vom Lainzer Tor zur Hermesvilla.. Am Samstag, Sonntag und Feiertag von 10 bis 13 Uhr. Erwachsene zahlen 2,18 Euro, Kinder (3 bis 14 Jahre) 1,09 Euro. Beim Waldlehrpfad (Lainzer Tor), der von den FörsterInnen der MA 49 -Forstamt Wien mit Tafeln gestaltet wurde, erfahren Besucher Wissenswertes über den Lebensraum "Wienerwald". Beispielsweise werden die typischen Baumarten des Wienerwaldes, wie Eiche oder Buche, aber auch die der seltensten Baumart, dem Speierling, detailliert beschrieben.

"Mit dem Naturlehrpfad wollen wir den Besuchern diese wunderbare Landschaft näher bringen. Vor allem Kinder können so die Natur spielerisch erfahren. Die Umwelt kennen lernen muss auch Spaß machen", meint Umweltstadträtin Isabella Kossina.

Der Wienerwald mit einer Fläche von 170.000 Hektar stellt sowohl für Wien als auch für die niederösterreichischen Gemeinden im südwestlichen Umland das wichtigste Naherholungsgebiet und den Kern des Grünraumes dieser Region dar.
Am 1. November 1002 schenkte Kaiser Heinrich II. dem Babenberger Marktgrafen Heinrich I. große Teile des heutigen Wienerwaldes. Durch diese Schenkung war der Grundstein zu den ausgedehnten Besitzungen der österreichischen Landesfürsten gelegt, daraus entstanden die heute öffentlichen Wälder von Bund, Ländern und Gemeinden.

Eine Ausstellung im Besucherzentrum Lainzer Tiergarten informiert über die wechselvolle Geschichte dieser Region vom Beginn der menschlichen Besiedelung, über die Bedrohung durch großflächige Abholzung, bis in die heutige Zeit der Naturparke und des Naturschutzgebietes Lainzer Tiergarten.

Nähere Auskünfte zu den Angeboten gibt es im Besucherzentrum Lainzer Tiergarten (Lainzer Tor 13., Hermesstraße) oder unter der Telefonnummer 804 31 69.

Allgemeine Informationen:

o Lainzer Tiergarten:
http://www.wien.gv.at/wald/lainz_tg/

(Schluss) vit

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0050 2002-07-16/10:07

161007 Jul 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martina Vitek
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/358 23 86
vit@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS