ÖAMTC: Unfallserie im Frühverkehr - Pkw über Böschung gestürzt

Christophorus auf A 2 im Einsatz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Zahlreiche Verkehrsunfälle führten laut ÖAMTC-Informationszentrale Dienstagfrüh auf den Autobahnen in Niederösterreich zu Behinderungen. Auf der Süd Autobahn war ein Pkw über die Böschung gestürzt.

Die Süd Autobahn (A 2) musste im Wechselabschnitt zwischen Edlitz und Krumbach Richtung Wien vorübergehend gesperrt werden, der ÖAMTC-Notarzthubschrauber war hier im Einsatz. Ein Pkw war von der nassen Fahrbahn abgekommen und am Ende einer Brücke etwa acht Meter tief über eine Böschung gestürzt. Der Lenker erlitt schwere Verletzungen. Neben der Crew von Christophorus 3 waren auch Einsatzkräfte des Roten Kreuzes und der Feuerwehr zur Rettung des Verletzten im Einsatz.

Behinderungen nach Unfällen gab es laut ÖAMTC unter anderem auch auf der Süd Autobahn bei Wiener Neustadt, der Donauufer Autobahn bei Korneuburg und der Außenring Autobahn bei Steinhäusl.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Gü

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0011 2002-07-16/08:28

160828 Jul 02

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/ÖAMTC-Presse