"Wir lassen die Küche im Dorf!"

Rezeptwettbewerb von "umweltberatung" und Land NÖ

St.Pölten (NLK) - Unter dem Titel "Wir lassen die Küche im Dorf!" hat das Land Niederösterreich gemeinsam mit der "umweltberatung" und zwei Schulen einen Rezeptwettbewerb gestartet, bei dem die besten saisonalen und regionalen Menüs gesucht werden - egal ob gekocht, gebacken oder roh. Die HLA Ysper wird die eingesandten Rezeptideen nach ihrem "ökologischem Rucksack" bewerten und die nötigen Transportkilometer berechnen, die HBLA Hollabrunn wird die Rezepte nachkochen.

Einsendeschluss ist der 15. September, im Herbst entscheidet dann eine Jury über die 25 besten Rezepte, für die es einen Kurzurlaub in einem Biohotel bzw. ein Bio-Degustationsmenü für zwei Personen zu gewinnen gibt. Das Menü soll genussvoll und umweltfreundlich, saisonal und regional sein. Bei den Rezepten sind deshalb neben der Saison auch Herkunft und Produktionsbedingungen der Zutaten anzugeben. Zur Bewertung des "ökologischen Rucksacks" wird auch die Frage nach umweltfreundlichen und abfallarmen Materialien der Verpackung herangezogen. Bei den Transportkilometern sind Lebensmittel aus dem eigenen Garten oder vom Biobauern in der Umgebung klar im Vorteil gegenüber z.B. Bananen, die von weit her kommen.

Einsendungen bis 15. September an "die umweltberatung" Niederösterreich, 2020 Hollabrunn, Amtsgasse 9 bzw. per e-mail an weinviertel@umweltberatung.at. Nähere Informationen beim NÖ Gartentelefon unter der Nummer 02742/743 33 oder im Internet unter www.umweltberatung.at.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0045 2002-07-15/11:08

151108 Jul 02

NÖ Gartentelefon
Tel.: 02742/743 33

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK