Pressekonferenz: Gusenbauer, Neugebauer (IG Metall Bayern), Nürnberger Utl. Einfluss für ArbeitnehmerInnen in Europa sichern

Wien (GMT/IG Metall/ÖGB). Die Erweiterung der Europäischen Union, die soziale Entwicklung in Europa und die jüngsten Streikbewegungen, z.B. in Deutschland, Italien, Spanien oder Griechenland, zeigen, dass das soziale Klima in Europa rauer wird. Die Gewerkschaftsbewegungen sind in vielfacher Hinsicht gefordert.++++

Im Rahmen der Geschäftsführerkonferenz der IG Metall Bayern im Juli 2002 in Wien werden diese Themen und gewerkschatliche Strategien auf europäischer Ebene diskutiert.

Am Dienstag, 16. Juli 2002, findet dazu eine Pressekonferenz statt. Ihre Gesprächspartner sind:
Dr. Alfred Gusenbauer, Bundesvorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Österreichs,
Werner Neugebauer, Vorsitzender der IG Metall Bayern und
Rudolf Nürnberger, Vorsitzender der Gewerkschaft Metall - Textil (GMT).

Termin: 16. 7. 2002, 10.30 Uhr
Ort: 1040 Wien, Plößlgasse 15, Haus der GMT

ÖGB, 15. Juli 2002

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0017 2002-07-15/09:42

150942 Jul 02

GMT Presse, Nani Kauer,
Tel.: (01) 501 46 242 oder 0664 6145 915
www.metaller.at
nani.kauer@metaller.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/GMT/IG Metall/ÖGB