Fußi: Widerstand gegen Eurofighter-Stützpunkt in Klagenfurt geplant

Fußi: Das kann sich der Haider in die Haare schmieren

Wien (OTS) - Harte Kritik übte Rudolf Fußi am Plan des Kärntner Landeshauptmannes in Klagenfurt einen Wartungsstützpunkt für die neuen Eurofighter anzusiedeln.

"Wir wissen aus unserer Erfahrung in der Steiermark, dass Flugbetrieb massive Lärm- und Umweltbelastungen nach sich zieht. Nicht nur, dass Haider Kärnten herabwirtschaftet und ohne Ausnahme die rote Laterne umgehängt hat, nein, jetzt will er den Klagenfurtern auch noch diesen Schwachsinn antun. Wir stehen auf der Seite der Klagenfurter, wenn notwendig werden wir eine Volksbefragung abhalten!" (SCHLUSS)

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0017 2002-07-14/11:05

141105 Jul 02

Die Demokraten
BV Rudolf Fußi
Tel.: ++43 699 105 032 53
office@die-demokraten.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DEM/OTS