LTP Dörler in Vorstand der SLLF-Europe berufen

Experten aus Wissenschaft und Politik beraten außenpolitische Sicherheitsfragen

Bregenz (VLK) – Die "State Legislative Leaders Foundation" (SLLF) hat Landtagspräsident Manfred Dörler in ihren
Vorstand berufen und zu einem "Transatlantic Forum"
eingeladen, das in Luxemburg stattfindet. Die Konferenz,
bei der sich Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und
Politik treffen, ist dem Thema Außenpolitik und den sich
seit dem Terroranschlag vom 11. September letzten Jahres
geänderten Anforderungen im Bereich Sicherheit gewidmet.
****

In den gesetzgebenden Körperschaften sowohl in den USA
als auch Europas steht seit dem Terroranschlag vom 11.
September letzten Jahres die Frage nach der Definition von Außenpolitik ganz oben auf der Tagesordnung. Diesem
Themenbereich ist das erste "Transatlantic-Forum" der
"State Legislative Leaders Foundation" (SLLF) gewidmet. Von Donnerstag, 11. bis Sonntag, 14. Juli 2002 treffen sich in
Luxemburg hochrangige Vertreter aus Wirtschaft,
Wissenschaft und Politik aus den USA, Kanada und Europa, um
über die geänderten Anforderungen im Sicherheitsbereich und
die neuen Herausforderungen zu diskutieren.

In Vorträgen wird den Konsequenzen aus dem 11. September
für die Außenpolitik, den verschiedenen Sichtweisen
amerikanischer und europäischer Vorstellungen dazu, den Zukunftsperspektiven der NATO, den Perspektiven der
russischen Außenpolitik und den transatlantischen
Beziehungen nachgegangen. Unter den Referenten finden sich
namhafte Vertreter wie EU-Kommissionsmitglied Chris Patten,
Jeff Gedmin, Direktor des Aspen-Institute Berlin, der
amerikanische NATO-Botschafter Nicolas Burns, der russische
Senator Mikhail Margelov oder auch Noam Chomsky, Professor
am renommierten MIT in Boston.
(hapf/ug),nvl)

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***OTS0122 2002-07-11/11:48111148 Jul 02Landespressestelle Vorarlberg
Tel: 05574/511-20136
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/VLK