ÖAMTC: Mit VW-Bus in der Kainach gelandet

Christophorus 12 flog schwer Verletzte ins LKH nach Graz

Wien (ÖAMTC-Presse) - Schwer verletzt wurde Donnerstagvormittag eine Frau nach einem Verkehrsunfall in der Steiermark. Sie landete mit ihrem Fahrzeug in der Kainach.

Wie der ÖAMTC meldet, war die 47-jährige Theresia S. mit einem VW-Bus auf der Packer Straße (B 70) bei Voitsberg in Fahrtrichtung Mooskirchen unterwegs. Im Bereich der Ortschaft Krems, südlich von Voitsberg, kam sie mit dem Auto aus bisher nicht geklärter Ursache ins Schleuern und stürzte über die Leitschiene und einen Radweg in die Kainach.

Theresia S. wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt. Der ÖAMTC-Notarzthubschrauber aus Graz wurde angefordert.

Die Verletzte wurde noch vor Ort gemeinsam vom Arzt des Roten Kreuzes und dem ÖAMTC-Notarzt erstversorgt. Das Unfallopfer wurde mit Christophorus 12 in das LKH nach Graz geflogen.
(Schluss)

ÖAMTC-Informationszentrale / Ko
11.07.02

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0096 2002-07-11/11:25

111125 Jul 02

ÖAMTC-Informationszentrale
Tel.: (01) 71199-0

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/ÖAMTC-Presse