Internationale Karriere für Opel Austria Powertrain - Mitarbeiter: Gerhard Hintermeier Direktor des neuen Getriebewerks in Rüsselsheim

Wien (OTS) - Der Österreicher Ing. Gerhard Hintermeier wurde zum Direktor des neuen Getriebewerks der Opel Powertrain GmbH in Rüsselsheim/Deutschland ernannt. In dem Werk startet Ende 2002 die Serienproduktion eines neu entwickelten Sechsgang-Schaltgetriebes. Bis zu 230.000 Einheiten werden künftig pro Jahr im Drei-Schicht-Betrieb mit rund 300 Mitarbeitern gefertigt. Die deutsche Opel Powertrain GmbH investiert rund 120 Millionen Euro in das neue Werk.

Dies ist nur ein Kurztext, den Volltext mit Bildern finden Sie unter:
http://media.opel-powertrain.at/?200207110001.txt

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0064 2002-07-11/10:26

111026 Jul 02

Elisabeth Bachner,
Tel. 01/28899-321,
elisabeth.bachner@at.opel.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | POW/OTS