Loveparade Wien nächstes Jahr mit neuer Route???

Gespräche seitens der Loveparade Veranstalter werden aufgenommen

Wien (OTS) - Bei der Krisensitzung am Montag im Wiener Rathaus war seitens der Loveparade Wien Michael Palliardi anwesend. Im Rahmen der Pressekonferenz wurde darauf hingewiesen, das die Reichsbrücke im nächsten Jahr eventuell saniert wird. Die Veranstalter der Loveparade Wien werden in den nächsten Wochen mit der Stadt Wien Gespräche aufnehmen und die diesbezüglichen Details zu klären.

Unter dem Aspekt der Sicherheit ist die Loveparade selbstverständlich zu Diskussionen über einen Routenwechsel bereit. Zum jetzigen Zeitpunkt wird aber keinen Aussage über eine andere Route gemacht. Wien bietet noch viele andere alternativen Routen zum Ring.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0244 2002-07-10/17:59

101759 Jul 02

Elisabeth Muth
com.on media relations
A-1190 Wien, Weinberggasse 46/14/4
Tel. 01/9687618
Mobil: 06991 35 85 601
e.muth@comon.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS