Bezirksmuseum 15 sucht alte Fotografien

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus ist in den Ferienmonaten Juli und August geschlossen, jedoch hinter den Kulissen geht die Arbeit der Bewahrer der Geschichte des 15. Bezirkes weiter. Zur Ergänzung der Bildersammlung des Museums suchen die ehrenamtlichen Bezirkshistoriker nach alten Fotos und Postkarten mit Motiven aus Rudolfsheim-Fünfhaus. Aufnahmen von Bauwerken, Plätzen, Personen sowie von Anlässen aller Art in früheren Zeiten werden im Bezirksmuseum sorgsam archiviert. Die Bilder unterstützen bezirksgeschichtliche Forschungen und kommen bei Ausstellungen zum Einsatz. Der Bezirksvorsteher des 15. Bezirkes, Ing. Rolf Huber, belohnt Spender von Fotografien oder Bildkarten mit Urkunden. Das Büro der Bezirksvorstehung Rudolfsheim-Fünfhaus in Wien 15., Gasgasse 8-10 (1. Stiege, 2. Stock) nimmt das Bildmaterial ab sofort entgegen.

Die Bürostunden lauten: Montag bis Mittwoch und Freitag von 7.30 bis 15.30 Uhr, Donnerstag von 7.30 bis 17.30 Uhr. Für telefonische Auskünfte ist das Büro unter der Rufnummer 891 34 Kl. 15 114 erreichbar (Fax: 891 34-99-15 120, E-Mail: post@b15.magwien.gv.at ).

Gespendete Bezirksfotos werden im Herbst gezeigt

Die neu eingelangten Bilder sowie Teile der bestehenden Foto-Sammlung werden im Herbst in einer "Sonder-Ausstellung" der Öffentlichkeit präsentiert. Bezirksvorsteher Ing. Rolf Huber schätzt das gemeinnützige Tun der Museumsmitarbeiter, denn aus den im Bezirksmuseum verwahrten Bildansichten und sonstigen Exponaten gehen wertvolle Informationen zur Entwicklung von Rudolfsheim-Fünfhaus hervor. In den reichhaltigen Sammlungen sind aufschlussreiche Angaben über das Leben im 15. Bezirk in alten Tagen (von der Wohn- und Arbeitssituation bis zu beinahe vergessenen Vergnügungseinrichtungen) zu finden und das Museum ist deshalb ständig um eine Erweiterung der Bestände bemüht.

Allgemeine Informationen:

o Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus:
http://www.wien.gv.at/ma53/museen/bm15/index.htm

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0021 2002-07-10/09:31

100931 Jul 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS