Das Österreich-Wetter vom 10.7.2002 Ein Service von APA/OTS und METEO-data. Gestalten auch Sie unter www.meteodata.com Ihre individuelle Wetterseite mit den Prognosen der METEO-data GmbH!

Österreich: Gesamtwetterlage plus Vorschau für die nächsten 3 Tage:

Österreich: Ein Tief mit Kern nördlich der Britischen Inseln steuert deutlich kühlere Luftmassen nach Mitteleuropa, diese Kaltfront bestimmt heute Mittwoch in zunehmendem Maße das Wettergeschehen in Österreich.
Der Tag beginnt überall noch freundlich und gering bewölkt, in den östlichen Landesteilen ist es oft sogar gänzlich wolkenlos. In Vorarlberg und Tirol bilden sich aber bereits am Vormittag kräftige Quellungen, Schauer und Gewitter lassen im weiteren Verlauf nicht lange auf sich warten. Diese Gewitter können recht heftig ausfallen, Starkregen, mitunter auch Hagel und Sturmböen sind im Bereich des Möglichen!
Bis zum Nachmittag verlagern sich die Gewitterschauer weiter ostwärts, im Raum Wien muss man aber wohl erst in den Abendstunden mit Niederschlägen rechnen.
Etwas begünstigt verbleibt auch die Alpensüdseite von Unterkärnten bis ins Südburgenland. Das Quecksilber steigt im Westen oft nur mehr auf Werte um die 25°, ansonsten sind noch verbreitet sommerliche 30° bis 32° zu erwarten.

Vorschau: Der Donnerstag bringt einen Mix aus stärkerer Bewölkung und einigen teils gewittrigen Regenschauern, hin und wieder zeigt sich auch mal die Sonne. Besonders in den westlichen Landesteilen kommt es ab den Mittagsstunden vermehrt zu freundlichen Abschnitten, allerdings bilden sich mit der Sonneneinstrahlung erneut Quellungen. Die Temperaturen bewegen sich zwischen 22° und Werten um die 27°, durch die hohe Luftfeuchtigkeit werden sie als recht schwül empfunden.
Der Freitag bringt aus heutiger Sicht der Dinge ebenfalls keinen ungetrübten Sonnenschein, Quellwolken überziehen den Himmel, einzelne Tropfen sind dabei nicht ganz ausgeschlossen. Auch an den folgenden Tagen bleibt es leicht wechselhaft, aber bei Temperaturen zwischen 25° und nahe 30° recht warm.

Wien: MI:Sonne und sommerliche Temperaturen um 32°, abends und in der Nacht Gewitter.DO+FR: Wolkig, vereinzelt Schauer.

Burgenland: MI:Sonne und sommerliche Temperaturen um 32°, abends und in der Nacht Gewitter.DO+FR: Wolkig, vereinzelt Schauer.

Steiermark: MI:Nach sonnigem Beginn vor allem in der Obersteiermark teils kräftige Gewitter, sonst bis 32°. DO+FR:Wechselnd bewölkt, einzelne Schauer möglich.

Kärnten: MI:Nach sonnigem Beginn vor allem in Oberkärnten teils kräftige Gewitter, sonst bis 30°. DO+FR:Wechselnd bewölkt, einzelne Schauer möglich.

Tirol: MI: Im Tagesverlauf kräftige Gewitter, Sturmböen und Hagel möglich. 25°bis 29°. DO+FR: Wechselnd bewölkt, einzelne Schauer.

Vorarlberg: MI: Im Tagesverlauf kräftige Gewitter, Sturmböen und Hagel möglich. Um 25°.DO+FR: Bei wechselnder Bewölkung zeitweise freundlich.

Salzburg: MI:Nach sonnigem Beginn nachmittags teils kräftige Gewitter, bis 30°. DO+FR:Wechselnd bewölkt, einzelne Schauer möglich.

Oberösterreich: MI:Nach sonnigem Beginn nachmittags teils kräftige Gewitter, bis 32°. DO+FR:Wechselnd bewölkt, einzelne Schauer möglich.

Niederösterreich: MI:Nach sonnigem Beginn gegen Abend teils kräftige Gewitter, bis 32°. DO+FR:Wechselnd bewölkt, einzelne Schauer möglich.

Aktuelles bei METEO-data:
Das passende Wetter für Ihre Homepage finden
Sie unter www.meteodata.com

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0231 2002-07-09/17:45

091745 Jul 02

Meteo-data
Tel.: 07666/8799 ... Fax: 07666/8799-21
meteodata@meteodata.com
http://www.meteodata.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WET0001