M o r g e n Mittwoch: SJÖ-Medienaktion "Junge Liebe braucht keinen Richter!" vor dem Parlament

Wien (SK) Zum Thema der Erhöhung des Schutzalters für Jugendliche lädt die Sozialistische Jugend Österreich, und der Justizsprecher der SPÖ, Abgeordneter Hannes Jarolim, die VertreterInnen der Medien am Mittwoch, den 10. Juli 2002, zu einer Aktion unter dem Motto "Junge Liebe braucht keinen Richter" um 11.30 Uhr vor dem Parlament ein. ****

Jugendliche fallen derzeit dem Kriminalisierungswahn der Bundesregierung zum Opfer. Nun soll das Strafrecht Einzug in die Betten der Jugendlichen halten. Die Jugend muss nicht vor ihrer Sexualität geschützt werden, sondern vor dem juristischen Voyeurismus der Bundesregierung, merkte dazu der Vorsitzende der Sozialistischen Jugend Österreich, Andreas Kollross, an!

Zeit: Morgen Mittwoch, 10. Juli 2002, 11.30 Uhr
Ort: Vor dem Parlament

Die VertreterInnen der Medien sind herzlich eingeladen. (Schluss) mp

Rückfragehinweis: Sozialistische Jugend Österreich, Wolfdietrich Hansen +43 (0)699 19154804.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0135 2002-07-09/13:03

091303 Jul 02

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/SK1