Konzentration aller Carrier- und Service Provider-Aktivitäten in neuer Kapsch CarrierCom

Ab 1. Juli startet Kapsch CarrierCom AG als selbständiges Tochterunternehmen

Wien (OTS) - Die Neuorientierung der Kapsch-Gruppe mit dem Ziel
der Konzentration auf die strategischen Kernsegmente und deren Verselbständigung in eigene Gesellschaften geht in die Endrunde. Mit 1. Juli nimmt die Kapsch CarrierCom AG die operative Tätigkeit auf. Das neu formierte Tochterunternehmen übernimmt alle Agenden der Kapsch AG aus dem Bereich Carrier und Service Provider - also für die Anbieter von Diensten und Services im Bereich der Telekommunikation. Durch die gleichzeitige 100%ige Übernahme aller Agenden der Austria Telecommunication GmbH entsteht ein in Zentraleuropa führender herstellerunabhängiger Servicedienstleister. Die Kapsch CarrierCom AG ist mir ihren rund 600 Mitarbeitern weltweit tätig, die Schwerpunktmärkte liegen mit Österreich, Ungarn, Tschechien, Slowenien und Polen in Zentraleuropa. Der Vorstand des neu gegründeten Unternehmens setzt sich zusammen aus DI Peter Nedwed (Vorstandvorsitzender), Bernhard Kerres (Bereich Finanzen) und Mag. Thomas Schöpf (Bereich Vertrieb).

"Unsere Kunden profitieren durch diese neue Organisation ganz besonders: Kapsch CarrierCom vereint jetzt die Vorteile eines selbständigen, flexiblen und marktnahen Unternehmens mit dem Know-how einer internationalen Hightech-Unternehmensgruppe", erklärt DI Peter Nedwed, Vorstand der Kapsch CarrierCom AG. "Außerdem können wir unseren Kunden jetzt ein noch größeres Portfolio an Eigenprodukten und Produkten führender internationaler Partnerunternehmen anbieten".

Die Kapsch CarrierCom offeriert am Markt innovative Gesamtlösungen, die individuell auf die Bedürfnisse der Kunden aus dem Bereich Provider und Carrier abgestimmt sind. Das Unternehmen verbindet Lösungen aus der eigenen Entwicklung - derzeit gibt es rund 180 Forschungs-Kooperationsprojekte mit europäischen Universitäten -sowie Technologien führender internationaler Partner mit kompetenter Dienstleistung und langfristigem Service.
Die Produktpalette von Kapsch CarrierCom umfasst den gesamten Bereich des modernen Kommunikations- und Internetsektors. So werden zum Beispiel innovative Eigenprodukte aus den Bereichen Tools, Services und Applikationen geboten (Operation Support & Business Support Systeme, Mobile Applications, Data Mining Lösungen, Webbased Self Services und IVR-Lösungen). Daneben bringt Kapsch CarrierCom seinen Kunden auch Produkte international führender Hersteller für optische Übertragungseinrichtungen, Sprachvermittlungssysteme, GSM-/GPRS-/UMTS-Mobilnetze, Next Generation Networks oder Dateneinrichtungen für ATM, Frame Relay und IP. Kapsch CarrierCom bietet damit ein durchgängiges Service- und Integrationsdienstleistungsportfolio zur Besetzung der gesamten Wertschöpfungskette von Beratung, Design, Entwicklung, Errichtung und Integration bis hin zur Wartung und dem Betrieb kompletter Netze.

Die Kapsch-Gruppe verfolgt eine Synthese aus Tradition, Wirtschaftlichkeit und Wachstum. Mit den Tochterunternehmen Kapsch BusinessCom, Kapsch TrafficCom, Kapsch CarrierCom und Kapsch Components verbindet sie internationale Ausrichtung und Anspruch auf IT- Leadership mit den Wurzeln eines modernen Familienunternehmens. Kapsch versteht sich aufgrund von Kundenbeziehungen in insgesamt 46 Ländern der Erde als ein global agierendes Unternehmen. Einen besonderen Schwerpunkt nehmen im Rahmen des Auslandsengagements die Staaten Zentraleuropas ein. Die gesamte Kapsch-Gruppe erzielte im Vorjahr einen Umsatz von 343,9 Mio. Euro und beschäftigte rund 2.400 Mitarbeiter.

Rückfragen & Kontakt:

Kapsch CarrierCom AG
1102 Wien, Triesterstraße 70
Ing. Mag. Walter Jüttner
Marketing
Tel.: +43 (1) 605 01/2070
walter.juettner@kapsch.net

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0065 2002-07-08/11:26

081126 Jul 02

Kapsch AG
1121 Wien, Wagenseilgasse 1
Brigitte Herdlicka
Public Relations
Tel.: +43 (1) 811 11/2705
brigitte.herdlicka@kapsch.net

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS