Mit dem Boot von der City in den Nationalpark

Willkommene Abwechslung an heißen Tagen

Wien (OTS) - Ein Ausflug vom Herzen der Stadt in den Nationalpark-Donau-Auen ist an heißen Sommertagen eine willkommene Abwechslung - zumal der Besuch in die romantische Grünoase mit dem Boot erfolgt.

Dieses Bootstaxi bietet allen Naturbegeisterten die Gelegenheit, im Rahmen eines erlebnisreichen Halbtagsausfluges, die Flora und Fauna des Nationalparks Donau-Auen hautnah zu erleben. "Gerade an heißen Sommertagen ist ein Ausflug in die Lobau für viele eine willkommenen Abwechslung", erklärt Umweltstadträtin Isabella Kossina.****

Die Abfahrtsstelle des Nationalpark-Boots liegt am Donaukanal in der Nähe der Salztorbrücke (Glashaus). Die Fahrt führt an den Praterauen, der Freudenau und am Praterspitz vorbei bis man schließlich unterhalb des Kraftwerkes Freudenau die Donau erreicht. Von dort fährt das Boot bei der Südspitze der Donauinsel in den Ölhafen Lobau ein. Die Anlegestelle liegt südlich des Donau-Oder-Kanals direkt beim Hubertusdamm.

Angekommen bei der Anlegestelle erwartet die Besucher ein Förster der Nationalpark-Forstverwaltung Lobau (Magistratsabteilung 49 - Forstamt Wien). Speziell für den Nationalpark geschultes Forstpersonal bringt Ihnen im Rahmen einer "Schnupperwanderung" die Themen des Nationalparks Donau-Auen näher. Sie erzählen über das Wesen und Wirken des sensiblen Ökosystems "Wasserwald", führen durch den dichten Auwald vorbei an stillen Autümpeln und informieren über die Aufgaben des Försters im Nationalpark. Die gelungene Wiederansiedlung des Bibers, die Einzigartigkeit als Lebensraum für Rotwild oder die Anbindung der alten Nebenarme an die Donau sind nur einige von vielen Themen, die bei dieser Wanderung mit dem Förster diskutiert werden können.

Gegen Mittag verlässt das Nationalpark-Boot die Au wieder und kommt nach einer 1,5-stündigen Fahrt wieder Abfahrtspunkt an. Die Kosten für die Fahrt betragen für Erwachsene 7 Euro und für Kinder ab dem 6. Lebensjahr 2,5 Euro. Die Wanderung mit dem Förster durch den Auwald ist als Teil des Umweltbildungsangebotes der Stadt Wien kostenlos.

Voranmeldung unter der Telefonnummer 02249/2353 bei der Nationalpark-Forstverwaltung Lobau (Magistratsabeilung 49) unbedingt erforderlich!

Allgemeine Informationen:
o Nationalpark Donau-Auen:
http://www.wien.gv.at/wald/natpark/index.htm

(Schluss) vit

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0056 2002-07-08/11:05

081105 Jul 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Martina Vitek
Tel.: 4000/81 359
Handy: 0664/358 23 86
vit@ggu.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS