Verkehrsmaßnahmen

Abschluss verkehrswirksamer Baumaßnahmen

Wien (OTS) - Im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung werden noch am Freitag mehrere Baumaßnahmen abgeschlossen:

~ o 3., Ungargasse 44 bis 52, Einbindung Neulinggasse (Hauptrohrerneuerung durch die WIENGAS). o 3., Erdbergstraße von Modecenterstraße bis Nummer 202 (Fernwärmearbeiten, Herstellung von Suchschlitzen für spätere Rohrlegung). o 8., Albertgasse zwischen Florianigasse und Laudongasse (Straßenbauarbeiten der MA 28). o 10., Einmündungsbereich Theodor Sickel-Gasse/Laaer Berg-Straße (Straßeninstandsetzung nach WIENGAS-Rohrlegung). o 12., Wienerbergbrücke, einschließlich beider Rampen sowie die anschließenden Straßenabschnitte Edelsinnstraße, Ruckergasse, Breitenfurter Straße, Wienerbergstraße. Nach dem unter Federführung der MA 29 – Brückenbau und Grundbau, durchgeführten Neubau der Brücke und dem Umbau bzw. Neubau der parallel dazu verlaufenden Einbautenstege, waren noch abschließende Arbeiten der MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau, und der MA 46 – Verkehrsorganisation (Ampelanlagen, Bodenmarkierungen) vorzunehmen. Auch diese sind nunmehr beendet, es kann die Verkehrsfreigabe erfolgen. o 21., Schloßhofer Straße 2 bis 6 (WIENSTROM-Kabellegungen. o 21., Ruthnergasse, Plateau Großbauerstraße (Hauptrohrerneuerung durch die WIENGAS). Wassergebrechen in Ober-Sankt Veit Im 13. Bezirk, Ober-Sankt Veit, ist in der Rohrbacherstraße in Höhe Nummer 11, ein Gebrechen an einem Rohrstrang aufgetreten, an dessen Behebung die Wasserwerke (MA 31) zur Stunde arbeiten. Die Parkspur wurde gesperrt, eine 5 Meter breite Restfahrbahn in Richtung Auhofstraße kann vorerst freigehalten werden. Die MA 31 nimmt an, die Arbeiten noch in den späteren Abendstunden des Freitag beenden zu können. Am kommenden Montag anlaufende Arbeiten Am Montag, dem 8. Juli, laufen im übergeordneten Straßennetz Baumaßnahmen an, die mit Auswirkungen auf den Verkehrsablauf verbunden sein werden: o 2., Lassallestraße Nummer 12 bis 14. WIENSTROM-Kabellegungen, die voraussichtlich bis 30. August dauern werden. Teilweise Gehsteigsperre. o 5./6., Nevillegasse zwischen Linke Wienzeile und Schönbrunner Straße. Alte Straßenbahnschienen werden entfernt, die Würfelpflasterung durch einen bituminösen Belag ersetzt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 15. August. Die Verkehrsmaßnahmen: - Sperre der Nevillegasse im gesamten Bereich, die Zufahrt für Anrainer bleibt möglich. - Umleitung für den Fahrzeugverkehr über die Reinprechtsdorfer Brücke und die Wackenroder Brücke. o 10., Quellenstraße zwischen Höhe Nummer 30 (nach der Steudelgasse) und Favoritenstraße. Die Wiener Linien müssen aus Gründen der Betriebssicherheit den Gleiskörper erneuern. Gesamtbaudauer bis 27. September, es wird in mehreren Abschnitten gearbeitet, über die entsprechend dem Baufortschritt in der rk informiert wird. Die generellen Verkehrsmaßnahmen: - Abschnittsweise Sperre der Quellenstraße in Richtung Absberggasse, jeweils zwischen zwei Quergassen mit Umleitung über die Buchengasse. - Offenhalten einer 3 Meter breiten Restfahrbahn in Richtung Favoritenstraße. - Auf dem Gellertplatz (Kreisverkehr) Freihalten einer 3,5 Meter breiten Restfahrbahn. - Plateau Wielandgasse: Sperre der Wielandgasse in Richtung Amalienbad ab der Quellenstraße. - Die Zufahrt für die Anrainer wird stets möglich sein; die zuführenden Seitengassen werden als „Sackgasse“ beschildert. o 11., Simmeringer Hauptstraße/Pantucekgasse. Im Rahmen der bereits gemeldeten Arbeiten der Wiener Linien nochmals der Hinweis, dass in der Simmeringer Hauptstraße selbst voraussichtlich ab dem kommenden Montag gearbeitet wird. Eine mindestens 5,5 Meter breite Restfahrbahn im Zuge der Simmeringer Hauptstraße bleibt offen. o 15., Sechshauser Gürtel von gegenüber Nummer 1 bis 3 bis Mariahilfer Gürtel, Plateau bei Maria vom Siege. Die WIENGAS muss aus Sicherheitsgründen einen überalterten Hauptstrang erneuern. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 27. September. Sämtliche Aufgrabungen auf der Fahrbahn werden nur bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, durchgeführt. Außerhalb der Bauzeit wird die Künette verkehrssicher überbrückt, es bestehen kein Behinderungen für den Fließverkehr. o 22., Kagran, Donaufelder Straße in Höhe Nummer 254. Im Rahmen der U-Bahn-Baumaßnahmen (Errichtung der Station „Kagraner Platz“) muss die Geradeausspur der Fahrbahn vom Kagraner Platz zur Donaufelder Straße verschwenkt werden. Dauer voraussichtlich bis 31. Dezember 2006. Allgemeine Informationen: o Wiengas: http://www.wiengas.at/ o Wiener Wasser: http://www.wien.gv.at/ma31/ o WIENSTROM: http://www.wienstrom.at/ ~

(Forts. möglich) pz

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0129 2002-07-05/12:05

051205 Jul 02

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS