SPÖ-Termine von 8. Juli bis 14. Juli 2002

MONTAG, 8. Juli 2002:

11.00 Uhr Cap - Pressekonferenz

Der gf. SPÖ-Klubobmann Josef Cap nimmt in einer Pressekonferenz zum Thema "Vorschau auf die kommenden Plenarsitzungen" sowie zu aktuellen politischen Fragen Stellung (11 Uhr, Parlament, SPÖ-Stützpunktzimmer).

12.30 Uhr Fischer erhält Unterschriften

VertreterInnen der Vorarlberger Gebietskrankenkasse übergeben Unterschriften von VorarlbergerInnen an Nationalratspräsident Heinz Fischer "Gegen die Plünderung der Krankenkassenrücklagen" (12.30 Uhr, Arbeitszimmer des Nationalratspräsidenten).

22.00 Uhr Summer Night Talks mit Alfred Gusenbauer

SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer setzt seine Diskussionstour durch Wiener Szene-Lokale fort (22 Uhr, rhiz, 8, Stadtbahnbogen 37-38).

DIENSTAG, 9. Juli 2002:

9.00 Uhr Nationalrat

Der Nationalrat tritt zu einer Sitzung zusammen (9 Uhr, Parlament).

20.00 Uhr Muttonen/Glawischnig übergeben Petition an Fischer

SPÖ-Kultursprecherin Christine Muttonen und die Kultursprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, übergeben an Nationalratspräsident Heinz Fischer eine Protest-Petition "Gegen die Abschaffung der Sendung 'Kunststücke' im ORF" (20 Uhr, Arbeitszimmer des Nationalratspräsidenten).

MITTWOCH, 10. Juli 2002:

9.00 Uhr Nationalrat

Der Nationalrat tritt zu einer Sitzung zusammen (9 Uhr, Parlament).

DONNERSTAG, 11. Juli 2002:

9.00 Uhr Nationalrat

Der Nationalrat tritt zu einer Sitzung zusammen (9 Uhr, Parlament).

22.00 Uhr Summer Night Talks mit Alfred Gusenbauer

SPÖ-Vorsitzender Alfred Gusenbauer setzt seine Diskussionstour durch Wiener Szene-Lokale fort (22 Uhr, Summer Stage, Terrasse Pavillon, 9, U4 Rossauer Lände).

(Schluss) mp

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0099 2002-07-05/11:19

051119 Jul 02

Pressedienst der SPÖ
Tel.: 01/53427-275
http://www.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSK/22 Uhr, rhiz, 8, Stadtbahnbogen 37-38