T-Online startet mit Teamchef.at "Neu" in die Bundesliga-Saison - Top Online-Spiel präsentiert sich in neuem Design und erweiterten Spielregeln

Anmeldungen ab 5. Juli auf www.teamchef.at möglich - Spielstart mit Beginn der Herbstmeisterschaft am 9. Juli 2002

Wien (OTS) - T-Online.at präsentiert das Fußballmanager-Spiel "Teamchef.at" nach großem Erfolg während der Frühjahrsmeisterschaft in noch attraktiverem Design, mit erweitertem Regelwerk und setzt damit neue Maßstäbe im Bereich interaktive Games. "Über 12.500 registrierte User in nur 4 Monaten sind ein toller Erfolg für das exklusive T-Online Spiel, das sich durch eine gute Mischung aus Spielwitz und Taktik auszeichnet. Die neuen Regeln werden das Spiel spannender und damit für Fußball-Fans noch attraktiver machen", so Alexandra Reich, Geschäftsführerin von T-Online Österreich.

Neue Regeln garantieren spannende Spiel-Saison

Fußball-Fans können sich bereits ab heute, 5. Juli, kostenlos für das Online-Spiel registrieren und bis zu fünf Mannschaften zusammenstellen. Bis dato war nur eine Mannschaft pro Mitspieler möglich. Den angehenden "Teamchefs" stehen ca. 250 Fußballer in den Kadern der zehn Clubs der T-Mobile Bundesliga zur Auswahl. Jeder Teamchef kann mit einem virtuellen Spielbudget von 21 Mio. Euro Fußballer einkaufen und einen Kader von 18 Spielern (vormals 15 Spieler) zusammenstellen. Neu ist, dass aus ein und derselben Bundesliga-Mannschaft maximal 4 Spieler ausgewählt werden können. Durch den größeren Kader von 18 Bundesliga-Spielern ergeben sich nunmehr für den User größere Freiheiten und Möglichkeiten bei der Aufstellung seiner virtuellen Mannschaft. Ab sofort kann das Aufstellungssystem (4:4:2, 3:5:2, 3:4:3) in jeder Runde verändert und die eigene Mannschaft neu aufgestellt werden.

Bewertung der Leistung in Kooperation mit der Sportwoche

Das Spiel beginnt mit dem Anpfiff der Herbstmeisterschaft am 9. Juli 2002. Ein Einstieg in das Spiel ist jederzeit möglich. Die eingesetzten Fußballer werden anhand ihrer realen Leistungen auf dem Rasen bewertet. Grundlage der Benotung ist die Mannschaftsleistung (Tore) und die individuelle Spielerleistung, die von einer Jury der Sportwoche unter die Lupe genommen wird. Derjenige "Teamchef", der bis zum Ende der Bundesliga-Saison die meisten Punkte gesammelt hat, gewinnt einen tollen Hauptpreis! Die besten "Teamchefs" der Woche und des Monats werden mit wertvollen Preisen belohnt.

Transferzeiten und "Meine Liga" eingeführt

Zu vorgegebenen Zeiten bekommen die "Teamchefs" virtuelles Geld auf ihr Konto gutgeschrieben, mit dem sie Spieler einkaufen können. Darüber hinaus besteht erstmals die Möglichkeit, eigene Unterligen zu eröffnen und die persönlichen Mannschaften mit jenen seiner Freunde in einem privaten Wettkampf zu messen. "Meine Liga" ist ab Mitte Juli geöffnet.

Ausführliche Bundesliga-Hintergrundinformationen

Auf http://www.teamchef.at gibt es außerdem jede Menge Informationen rund um die T-Mobile Bundesliga, die Fußballwelt und das runde Leder. Das Online-Fußballmanagerspiel wird von T-Online.at präsentiert und startet am 5. Juli 2002 auf http://www.teamchef.at.

Über T-Online Österreich

T-Online.at ist einer der führenden Internet-Service-Provider in Österreich und bietet Klick für Klick mehr Internet. T-Online ist seit Herbst 1999 in Österreich aktiv. Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter und bietet neben Portaldiensten auch Schmalband-und Breitband-Access an. T-Online Österreich ist ein 100prozentiges Tochterunternehmen der deutschen T-Online International AG.

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0068 2002-07-05/10:36

051036 Jul 02

T-Online.at
Alexandra Radl
Tel. + 43(01)70139
a.radl@t-online.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI/OTS