Normungsinstitut: Barfuß folgt Korinek als Präsident

Wien (OTS) - Wechsel an der Spitze des Österreichischen Normungsinstituts ON: Die Vollversammlung hat Donnerstag Abend, 4. Juli 2002, Univ.-Prof. Dr. Dr. Walter Barfuß, seit 1. Juli Generaldirektor der Bundeswettbewerbsbehör-de, einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Er folgt Univ.-Prof. Dr. Karl Korinek, Vizepräsident des Verfassungsgerichtshofs, nach, der diese Funktion 16 Jahre lang innehatte. Gleichzeitig hat die ON-Vollversammlung Prof. Korinek - auf Grund seiner Verdienste um das Normenwesen und das ON - zum Ehrenpräsidenten ernannt.

Korinek im Rückblick: "Die Normung hat sich in dieser Zeit überaus dynamisch entwickelt. Effizienz, die rasche Bereitstellung der Normen, die von Wirtschaft und Verwaltung nicht nur benötigt, sondern ja auch von diesen selbst erarbeitet werden - das war mir immer besonders wichtig. Nur so sind die notwendige Qualität und Akzeptanz der - an sich freiwilligen - Normen gesichert."

Normung ist, wie der neue ON-Präsident Barfuß feststellte, etwas "Faszinierendes": "Normung - so dachte ich noch vor fünf Jahren - sei eine Sache der Ingenieure. Aber Normen betreffen uns in vielfältiger Weise. Ihr Anteil am Wirtschaftswachstum liegt bei 25 Prozent. Jeder Euro, der hier investiert wird, bringt einen vierzigfachen Nutzen. Und damit ist die Teilnahme an der Normung eine strategische Entscheidung in den Unternehmen. Kein Wunder, dass immer neue Bereiche, zB der Dienstleistungssektor, nach Normen verlangen."

Das ON - 1920 gegründet - ist eine gemeinnützige Dienstleistungsorganisation (keine Behörde). 6.100 österreichische Experten sind in den ON-Gremien tätig, um österreichische, va. aber Europäische und Internationale Normen zu erarbeiten.

Derzeit gibt es in Österreich mehr als 13.000 ÖNORMEN, rund zwei Drittel davon europäische Dokumente. Die Themenpalette reicht von A, wie Abfallwirtschaft und Arbeitssicherheit, bis Z, wie Zement oder Zertifizie-rungswesen.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0018 2002-07-05/08:40

050840 Jul 02

Dr. Johannes Stern
Leiter PR & Medien
ON Österreichisches Normungsinstitut
1020 Wien
Tel.: (01) 213 00-317 / Fax: (01) 213 00-327
johannes.stern@on-norm.at
Internet: http://www.on-norm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS