Auf zu neuen Horizonten mit dem WIFI Management Forum

Das neue Seminarprogramm 2002/2003 ist erschienen

Wien (OTS) - Unter der neuen gemeinsamen Marke WIFI Management Forum, werden heuer erstmals Lehrgänge und Seminare in den vier Bundesländern Wien, Niederösterreich, Burgenland und Kärnten angeboten. Das WIFI Management Forum trägt der Entwicklung der schwindenden Wirtschaftsgrenzen mit dem neuen Seminarprogramm in zweifacher Hinsicht Rechnung.

Nicht nur die räumliche Erweiterung spiegelt dies wider, sondern Impulse der Zeit wurden aufgegriffen und in die Seminare und Lehrgänge integriert. Mit international tätigen Trainerinnen und Trainern werden neue, spannende Aspekte zu betriebswirtschaftlichen Kern-Themen wie zum Beispiel Führung, Controlling und Finanzen geboten. Moderne, kreative Wege werden ebenso in den Bereichen Medientraining und Persönlichkeitsentwicklung beschritten.

Wert zu wissen

Die Vorteile der neu beschrittenen Wege sind leicht erkennbar:
Durch die Zusammenarbeit finden Teilnehmer/-innen persönliche Betreuung, rasches, unbürokratisches Service und praxisorientierte Wissensvermittlung auf Managementebene ganz in ihrer Nähe. Egal ob ein Seminar in Wien, St. Pölten, Eisenstadt oder im Süden Österreichs besucht wird, das hohe Niveau der Trainer/-innen und der Betreuung ist gleichbleibend .

Die intensive Zusammenarbeit mit Trainer/-innen aus Wissenschaft und Praxis garantiert Wissen auf dem letzten Stand. Nicht nur fachlich kompetente, sondern auch in den neuesten Lehrmethoden versierte und didaktisch erfahrene Experten ergeben eine hohe Qualität in der Wissensvermittlung. Dr. Kai Romhardt, Dr. Andreas Salcher, Alexander Christiani, Klaus Kobjoll, Ulrich T. Strunz, Ingrid Amon und Prof. Samy Molcho sind nur einige Beispiele für das hervorragende Trainer-Team des WIFI Management Forum.

Networking und Lerntransfer

Genügend Raum für den Erfahrungsaustausch und Networking mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Kunst begünstigen mehrdimensionales Lernen. Einige Seminare bieten zusätzlich zum reinen Workshop einen Follow-up-Termin oder ein individuelles Coaching zur Sicherstellung des Lerntransfers an. Dieser spezielle Aufbau der Programminhalte steigert systematisch die beruflichen und persönlichen Kompetenzen von Führungskräften.

Der neue Katalog mit dem gesamten Seminarprogramm 2002/2003 kann unter der Telefonnummer 01/476 77-155 oder im Internet unter http://www.wifi.at/managementforum angefordert werden.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

WIFI Wien
Reinhard Mittermaier
Tel.: 01 / 476 77-657
Fax: 01 / 476 77-660
mittermaier@wifiwien.at

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0245 2002-07-03/17:16

031716 Jul 02

WIFI Management Forum
Mag. Nathalie Prybila
Tel.: 01 / 476 77-517
Fax: 01 / 476 77-154
managementforum@wifiwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS