"Mit Auszeichnung" bestanden!

Newcomer "Mission2Beach" etabliert sich erfolgreich als Maturareise mit dem "5-Sterne plus"

Wien/Kiris/Antalya (OTS) - In diesen Stunden geht die 2-wöchige Maturareise MISSION2BEACH im 5-Sterne Clubhotel Limra an der türkische Riviera zu Ende. Insgesamt konnte sich der Veranstalter, die Wiener Campus Group, über knapp 3.500 Teilnehmer freuen. Nach Riesenfeuerwerk, Donauwalzer und "I am from Austria" heißt es nun Licht ab und Musik aus für die Maturanten, die in den letzten zwei Wochen den Sommer ihres Lebens bei m2b in der Türkei verbrachten.

Mission2Beach fand heuer erstmals statt. Trotzdem konnte m2b als Marktneuling um nur einige hundert Buchungen weniger, als der seit drei Jahren am Markt befindliche Mitbewerber verzeichnen. "Ein sensationeller Erfolg" zeigt sich Markus BURSCHA von der Campus Group überwältigt. "Wir haben so viel positives Feedback erhalten, daß wir voller Selbstbewußtsein in die Planungen für nächstes Jahr gehen können." Die Programmgestaltung ist in enger Zusammenarbeit mit den Maturanten selbst erfolgt. Dieses Konzept wird die Campus Group auch nächstes Jahr verfolgen.

Mission2Beach unterscheidet sich von anderen Event-Maturareisen vor allem im Qualitätsanspruch. Bei m2b ist man der Ansicht, daß Maturafeiern und Luxus kein Widerspruch sind. "Es gibt viele Maturanten, die bei allem Spaß am Feiern und durchtanzten Nächten trotzdem nicht auf Qualität verzichten wollen. Vor allem schätzten unsere Gäste die außerordentliche Hygiene des Hotels, das reichhaltige Speiseangebot und die Poolwasserqualität, die auch nach zwei Wochen noch erstklassig war. "Bei unseren weiblichen Gästen kam vor allem die Weitläufigkeit der Hotelanlage besonders gut an", erläutert BURSCHA. Nicht dem ständigen Gruppendruck ausgesetzt zu sein, sondern wenn gewünscht auch ein "ruhigeres Eck" zum Lesen zu finden, war für Maria aus Mödling einer dieser qualitativen Vorteile von m2b. Weiters wurde die medizinische Betreuung durch drei österreichische Ärzte allgemein geschätzt. Eine Serviceleistung, die für die m2b Veranstalter selbstverständlich ist: "Glücklicherweise mußte der im Hotel geparkte Ambulanzwagen nur selten ausrücken. Hauptsächlich haben wir kleinere Schnittwunden, Sonnenbrände und Sportverletzungen behandelt." erklärt Dr. Matthias BRENNER, einer der drei Ärzte.

Daß es bei mission2beach keine folgenschweren Unfälle gab, ist nicht zuletzt der hochprofessionellen 30-köpfigen Sicherheitsmannschaft zu verdanken, die rund um die Uhr für die Sicherheit der Teilnehmer sorgte.

Das m2b-Team vor Ort bestehend aus Animateuren, Gästebetreuern, DJ´s und Eventtechnikern unter der Leitung von Magdalena GRASL steht nun vor der Aufgabe jene 70 Tonnen mitgebrachten Equipments per LKW wieder nach Österreich zu befördern, bevor im Anschluß die Planungen für Mission2Beach 2003 beginnen.

M2B 2003 wird den Erfolg von heuer an Umfang und Inhalt noch übertreffen. Konkrete Gespräche mit Sponsor- und Medienpartnern lassen für das kommende Jahr einiges erwarten. Fest steht, daß Mission2Beach ein ernstzunehmender Mitbewerber am heiß umkämpften Markt der Maturareisen sein wird.

Background von m2b:

"mission2beach - der sommer deines lebens" wurde am 17. September 2001 präsentiert. Die durchführenden Partner sind die Campus Group, das Reisbüro Columbus, der Reiseveranstalter Unirop und Young Enterprises als Parter für die Vermarktung. Mission2Beach versteht sich als Event-Maturareise "mit dem 5-Sterne plus".
Im November 2001 stand fest: Das Produkt m2b überzeugt auf Anhieb nach nur zwei Monaten mehr als 3.000 Teilnehmer.

Über die Campus Group:

Mit den legendären Arkadenhoffesten auf der Wiener Hauptuniversität und der erfolgreichen Serie der Campusfeste in den vergangenes Jahr abgebrannten Sofiensälen hat sich die Campus Group seit 1993 einen festen Platz in der Clubbing- und Eventszene Wiens erworben. Seit 2000 führt der 25-jährige Markus Burscha das Partylabel, das mit den "La Boum" Festen seit inzwischen 2 Jahren auch im Schülerbereich über ein erfolgreiches Produkt verfügt. Weiters veranstaltet die Campus Group seit einigen Jahren in Kooperation mit dem Kitzbühler Veranstalter Team Ösi das Szeneevent "Kitzopening" in Wien. Mit mission2beach wurde das Produktportfolio im Herbst 2001 um den Faktor Maturareisen erweitert.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

***OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER
VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS0133 2002-07-03/12:00

031200 Jul 02

Wolfgang Peterlik
pi-five Kommunikationsmanagement
1190 Wien, Billrothstraße 58
Tel.: 01/ 369 41 11 - 43
Fax: 01/ 369 41 11 - 30
Mobil: 0699/ 177 88 727
peterlik@pi-five.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS