Verkehrsmaßnahmen

Wassergebrechen in Mauer

Straße - Penzinger Straße (durchgehend zweispurig) - Wien, (OTS) Im 23. Bezirk, Mauer, in der Dreiständegasse bei Nummer 35 arbeiten die Wasserwerke (MA 31) zur Stunde an der Behebung eines Gebrechens. Eine Fahrspur in Richtung Rudolf Waisenhorn-Gasse/Breitenfurter Straße musste gesperrt werden. Die MA 31 geht davon aus, die Arbeiten am Mittwoch, dem 3. Juli, in den späteren Nachmittagsstunden beenden zu können.

Ab Montag Abend Durchfahrtssperre in der Hadikgasse

Es wird nochmals daran erinnert, dass mit Montag, 20 Uhr, im 14. Bezirk die Durchfahrtssperre in der Hadikgasse (vorm. B 1 - Wiener Westausfahrt) zwischen Schlossallee und Kennedybrücke in Kraft gesetzt wird. Umleitungsstrecke über Winckelmannstraße - Mariahilfer Ameisgasse
zurück zur Hadikgasse.

Betonfelderinstandsetzung auf dem äußeren Gürtel

Wie jeden Sommer müssen auch heuer auf dem Gürtel Betonfelder instandgesetzt werden. Heuer auf dem äußeren Gürtel, in Fahrtrichtung gesehen in den Bezirken 19 bis 12. Die Arbeiten laufen am Dienstag, dem 2. Juli, an und werden voraussichtlich bis 30. August dauern. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Beton in den erneuerten Feldern eine gewisse Zeit zum Aushärten braucht (je besser ausgehärtet, umso abriebfester) - es wird deshalb auch immer wieder der Eindruck entstehen, die Baustelle sei "verwaist". Der erste Arbeitsbereich zwischen Dienstag, 2. Juli, und Freitag, dem 5. Juli, liegt im 15. Bezirk zwischen dem Westbahnhof und der Linken Wienzeile.

In Kürze anlaufende Baumaßnahmen

Am Dienstag, dem 2. Juli, laufen im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung etliche Baumaßnahmen an, die mit Auswirkungen auf den Fließverkehr verbunden sein werden:

o 1., Schwarzenbergplatz 1 bis 3. Hauptrohrumlegungen der Wasserwerke in Zusammenhang mit dem Umbauprojekt Schwarzenbergplatz. Bauende voraussichtlich am 19. August. Zwei Spuren in Richtung Ring bleiben für den Individualverkehr befahrbar.
o 2., Rembrandtstraße von Nummer 15 bis Förstergasse und Förstergasse vor Nummer 2. Fernwärmerohrlegungen für die Anbindung an das Versorgungsnetz, Bauende voraussichtlich am 9. August. Durchführung und Verkehrsmaßnahmen.
- Querung der Rembrandtstraße bei Tag, eine 3,5 Meter breite Restfahrbahn bleibt offen.
- Förstergasse: Einbahnführung von der Haasgasse zur Rembrandtstraße. Restfahrbahnbreite 3,5 Meter.
o 3., Rennweg, Bereich Ungargasse - Fasangasse. Es wird nochmals erinnert, dass die Straßenbauarbeiten der MA 28 voraussichtlich bis 31. August dauern werden. Die begleitenden
Verkehrmaßnahmen:
- Einbahnführung des Rennwegs stadtauswärts von der Fasangasse bis Höhe Nummer 28.
- Umleitung stadteinwärts zur Ungargasse über Boerhaavegasse -Barichgasse sowie zum Gürtel über Kleistgasse - Adolf Blamauer-Gasse.
- Sperre der Ungargasse zwischen Rennweg und Schützengasse.
o 3., Rochusgasse bei Nummer 23. Fernwärmerohrlegung für Anschluss eines Amtshauszubaus an das Versorgungsnetz. Bauende voraussichtlich am 12. Juli. Arbeiten bei Tag von 7 bis 17 Uhr, eine 3,2 Meter breite Restfahrbahn bleibt offen.
o 3., Schwarzenbergplatz. Gleisbauarbeiten der Wiener Linien bis voraussichtlich 30. August. Für den Individualverkehr werden alle Relationen aufrechterhalten, allerdings kann im
Gleisbereich nur eine Spur befahren werden. Es wird empfohlen, möglichst großräumig auszuweichen.
o 10., Troststraße zwischen Ettenreichgasse und Favoritenstraße. Im letzten noch gepflasterten Teilstück der Troststraße wird die Fahrbahndecke durch einen Asphaltbetonbelag ersetzt, in den Bereichen unmittelbar vor den Kreuzungen durch eine Betondecke. Bauende voraussichtlich am 30. August. Verkehrsmaßnahmen:
- Einbahnführung (Restfahrbahn 3,2 Meter) von der Favoritenstraße zur Ettenreichgasse.
- Umleitung der Gegenrichtung über Ettenreichgasse - Inzersdorfer Straße - Favoritenstraße.
- In den Plateaubereichen werden auch Gehsteigvorziehungen
sowie eine Mittelinsel errichtet.
o 11., Leberstraße, Plateau Geiselbergstraße. Im Rahmen des laufenden Ausbaus der "S 7" Umbauarbeiten, die voraussichtlich bis 30. August dauern werden. Einengung der Geiselbergstraße
auf eine Spur je Richtung, zugleich damit "Linksabbiegeverbot"
in die Leberstraße bzw. Hauffgasse.
o 14., Hütteldorf, Linzer Straße, von Plateau Bergmillergasse bis Gleisschleife Endstelle der Linie "49" bei der Bujattigasse.
Nach den bisher im Schleifenbereich durchgeführten Arbeiten dehne sich nun die Gleisbauarbeiten der Wiener Linien auf die Linzerstraße aus. Bauende voraussichtlich am 16. August. Die flankierenden Verkehrsmaßnahmen:
- Sperre der Linzer Straße ab der Bergmillerasse stadtauswärts. - Umleitung über Bergmillergasse und Wolfersberggasse zurück zur Linzer Straße.
- Stadteinwärts kann die Linzer Straße weiterhin befahren werden.
o 16., Thaliastraße 69 bis 73 (vor der Panikengasse), Richtungsfahrbahn stadteinwärts. Zur Verbesserung der Verkehrssituation für die Straßenbahnbenützer (Linie "46") wird ein Haltestellenkap angelegt; Bauende voraussichtlich am 26. Juli. Für den Individualverkehr wird eine Spur
aufrechterhalten. Das Linksabbiegen n die Feßtgasse wird nicht möglich sein.
o 22., Eßling, Esslinger Hauptstraße zwischen Seefeldergasse und Guntherstraße. Im Rahmen des Busbeschleunigungsprogramms (Linie "26 A") der Wiener Linien werden Haltstellenkaps angelegt, Bauende voraussichtlich am 30. August. Die begleitenden Verkehrsmaßnahmen:
- Baudurchführung bei Tag halbseitig (Restfahrbahn 3 Meter) bei provisorsicher Einbahnführung der Esslinger Hauptsraße von der Seefeldergasse bis und in Richtung Guntherstraße.
- Umleitung der Gegenrichtung (stadteinwärts) über Guntherstraße (prov. Einbahn) - Gartenheimstraße (prov. Einbahn) zurück zur Esslinger Hauptstraße.
- Die Buslinie "26 A" wird über die Umleitungsstrecke geführt, die Buslinie "99 B" über die Strecke Esslinger Hauptstraße -Podlahagasse - Waldheimstraße - Lieglerstraße - Gartenheimstraße.
- Die Haltestellen des "26 A" werden provisorisch verlegt.
- Baudurchführung in den einmündenden Seitengassen jeweils halbseitig. Aufrechterhalten der Ein- und Ausfahrt auch für die Anrainer.

Allgemeine Informationen:

o MA 31 - Wiener Wasser: http://www.wien.at/ma31/
o Fernwärme Wien: http://www.fernwaerme.co.at/
o Wiener Linien: http://www.wienerlinien.at/
(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK