KORREKTUR zu OTS0130 von heute: Internat.Kongress zum Brennpunkt Batterie-Recycling im Sauberbrenner Werk "Simmeringer Haide" der Fernwärme Wien am 5.Juli 2002

Wien (OTS) - Im zweiten Absatz muss es wie folgt richtig lauten:
Fragen des Umweltschutzes und des "Designs for Recycling" bilden den Schwerpunkt bei der Tagung am 5. Juli ab 13:30 Uhr (NICHT: 8:30 Uhr) im Fernwärme-Werk Simmeringer Haide.

KORREGIERTE NEUFASSUNG

Obwohl es in den meisten Ländern der westlichen Welt seit Jahren gesetzliche Vorgaben für Sammlung und Entsorgung gebrauchter Batterien gibt, gelangen immer noch teils hochgiftige Inhaltsstoffe wie Quecksilber oder Cadmium auf unzureichend gesicherte Deponien oder gar in die freie Natur. Die in den einzelnen EU-Ländern eingerichteten nationalen Systeme für Sammlung und Entsorgung sind sehr unterschiedlich und weisen Schwächen auf.

Fragen des Umweltschutzes und des "Designs for Recycling" bilden den Schwerpunkt bei der Tagung am 5. Juli (ab 13:30 Uhr) im Fernwärme-Werk Simmeringer Haide. Weitere Vorträge beschäftigen sich mit Techniktrends und Märkten sowie neueren Ansätzen zum "Multi-life cycle engineering". Abgerundet wird das Programm durch die Besichtigung der Sonderabfallanlage in der Simmeringer Haide, wo sich auch die Batterie Recycling Anlage "Chemtec" befindet. Veranstalter des Kongresses, der vom 3. bis 5. Juli 2002 stattfindet, ist die in der Schweiz ansässige ICM AG in Zusammenarbeit mit einer Reihe von Verbänden der Elektro- und Elektronikindustrie sowie nationalen Organisationen für Sammlung und Verwertung von Batterien aus Europa, Japan und den USA. Tagungsort ist das Hotel Intercontinental in Wien. Kongresssprache ist Englisch.

Informationen und Anmeldungen unter

Rückfragen & Kontakt:

ICM AG
Tel +41-56 664 72 50
info@icm.ch
http://www.icm.ch

Für den Inhalt verantwortlich:
Fernwärme Wien Pressestelle
Telefon: 313 26/2034
elisabeth.strobl@fernwaermewien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP/WSP/OTS