ÖAMTC: Sperre Preßburger Straße nach LKW - Unfall 2

Treibstofftanks aufgeplatzt - Explosionsgefahr

Wien (ÖAMTC - Presse) - Mittlerweile konnte die ÖAMTC -Informationszentrale Näheres über den LKW - Unfall auf der Preßburger Straße (B 9) bei Petronell in Erfahrung bringen.

Beim Sturz des Transporters kam es zu Funkenflug und die Ladung Rohtabak entzündete sich. Bei dem Aufprall platzten aber auch die Treibstofftanks. Mehrere hundert Liter Diesel waren ausgeflossen. Die Feuerwehr konnte das Schlimmste verhindern, dass die Flammen den Treibstoff nicht erfassten. Der Lenker des Schwerfahrzeuges wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Die Bergungsarbeiten waren sehr schwierig, da auch ein Teil des Treibstoffes in das Erdreich eingedrungen war. Die ÖAMTC - Informationszentrale riet den Autofahrern während der stundenlangen Sperre großräumig über Bruck an der Leitha auszuweichen.

(Schluss)

ÖAMTC - Informationszentrale / OB , GO

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC