FF Pöllan und FF Rinkenberg errangen "Goldene Helme"

Landesmeisterschaft in Stufe 4 und 2: Sieger FF Pöllan und FF Rinkenberg - FF Pöllan machte Löschangriff in Rekordtempo - LH Haider und LR Wurmitzer gratulierten und ehrten die Teilnehmergruppen

Klagenfurt (LPD) - Kärntens Feuerwehrelite hat heute bei der Landesmeisterschaft in der Stufe 4 und 2 in Poggersdorf einmal mehr ihre eindrucksvolle Leistungsstärke unter Beweis gestellt. In der Stufe 4 siegte die FF Pöllan (Villach-Land) mit 378,90 Punkten vor Flattach (Bezirks Spittal(Drau/374,80 Punkte) und Kühweg (Hermagor/373,90 Punkte). In der Stufe 2 errang die FF Rinkenberg (Bezirk Völkermarkt) mit 361,50 Punkten den "Goldenen Helm". Zweiter wurde die FF Pustritz (Bez. Völkermarkt/359 Punkte) vor Fischering (Wolfsberg/349,9 Punkte). Insgesamt sind in der Stufe 4 fünfzehn Wehren angetreten, in der Stufe 2 dreizehn.

Landeshauptmann Jörg Haider und Kärntens Feuerwehrreferent Landesrat Georg Wurmitzer gratulierten den siegreichen Feuerwehren und dankten allen teilnehmenden Feuerwehren für ihren großen Einsatz. Erstmals wurde heute in der Stufe ein Rekord erzielt: die siegreiche FF Pöllan bewältigte einen Löschangriff in der Sensationszeit von nur 49,1 Sekunden!. Das hat es bislang in dieser Stufe in Kärnten noch nicht gegeben. Landesbewerbsleiter war Herbert Pitzler.

Feierlich überreicht wurden die Goldenen Helme sowie Ehrenzeichen und Urkunden an die Meisterschaftsteilnehmer auf dem Sportplatz der Gemeinde Poggersdorf von LH Haider, LR Wurmitzer und Landesfeuerwehrkommandant Adolf Oberlercher, wo die Leistungsbewerbe bei großem Zuschauerinteresse stattgefunden haben. Der Landeshauptmann sagte zu, dass die siegreichen ersten drei Feuerwehren neue Uniformen erhalten werden. Feuerwehrreferent Wurmitzer hob die große Leistungssteigerung der
Kärntner Wehren hervor. Insgesamt gibt es über 20.000 Feuerwehrmänner in Kärnten, die ehrenamtlich in 428 Feuerwehren aktiv sind. Gratulationswünsche an die Feuerwehren richteten weiters auch LAbg. Rudolf Schober (für LHStv. Peter Ambrozy) und der Poggersdorfer Bürgermeister Arnold Marbeck. Unter den Ehrengästen waren auch die Landtagsabgeordneten Robert Lutschounig und Bernhard Gritsch. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Landespressedienst
Tel.: (0463) 536-2852
http://www.ktn.gv.at/index.html

Kärntner Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NKL/NKL