Die Sieger stehen fest!

Nachwuchsmodels gestern beim Österreich-Finale des Supermodel of the World Contest 2002 gekürt

Wien (OTS) - Großes Supermodel of the World Österreich-Finale gestern Abend im ANA Grand Hotel Expertenjury mit u.a. Anja Kruse, Hannes Jagerhofer, Erol Sander wählte Sieger: Dominika (17) und Jackson (19) Moderation durch Doris Schretzmayer & Dieter Chmelar Life-Acts von Tamee Harrisson, Hubertus von Hohenlohe, Jony Madden & Andy Cutic, Peter Duke & The Funk Soul Brothers Gäste u.a. Alfons Haider, Klaus Eberhartinger, Hary Raithofer, Dodo Roscic, Walter Schachner, Johannes Nostitz, Gocki Thurn, Ossi Schellmann Highlights der Gala am Donnerstag, den 27. Juni bei "Vera" um 21.05 Uhr auf ORF 2

Gestern Abend erstrahlte der Festsaal des ANA Grand
Hotels im Glanz der 15 schönen FinalistInnen aus ganz Österreich:
Andrea Weidler präsentierte die hoffnungsvollen Talente bei der Final-Gala einer strengen Jury sowie einem interessierten Publikum. Die 9 Mädchen und 6 Burschen wurden im Rahmen der Supermodel of the World Castings von April bis Mai aus insgesamt 1.500 Teilnehmern gecastet.

Die 18-köpfige Jury, bestehend aus u.a. Norbert Blecha (Filmproduzent),Elisabeth Fallenberg (Model-Doyenne), Hannes Jagerhofer (Event-Guru), Anja Kruse (Schauspielerin), Erol Sander (Schauspieler) neben Model-Scouts aus Paris, New York, London, Barcelona und Mailand, traf ihre Wahl nach den drei verschiedenen Auftritten: neben dem bekannten Supermodel-Outfit wurden die jungen Talente auch in Bademode von P2 comwear sowie in Casual-Kleidung von GIL beurteilt.

"Das Interesse ist jedes Jahr größer. So viele junge Menschen möchten international als Model arbeiten. Das Klischee von dummen Schönheiten ist längst tot. Diese jungen Leute wissen, dass man nur durch harte Arbeit und Disziplin ganz nach oben kommen kann. Ich bin sehr stolz auf alle 15 Finalisten - alle sind bereit, ihr Bestes zu geben. Für mich sind heute Abend alle Sieger", so Andrea Weidler freudestrahlend nach der Siegerehrung.

Dominika & Jackson freuen sich über den Erfolg
Die beiden Gewinner des diesjährigen Contest kommen beide aus Wien. Die 17-jährige Dominika sammelte zuvor schon einige Erfahrungen im Modelbusiness. Für den Supermodel of the World Contest wurde sie heimlich von ihrem Vater angemeldet. Umso größer war dann die Freude über den überraschenden Anruf für den Einzug ins Finale. Die hübsche Schülerin hat 3 1/2 Jahre Eiskunstlauf trainiert, geht sehr gerne ausreiten und übt sich im Gesang, Tanz und Schauspiel. "Ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich zum Weltfinale fahren darf. Die ganzen Vorbereitungen hier waren schon so aufregend. Ich freu' mich riesig", meint Dominika mit einigen Freudentränen in den Augen.

Der attraktive Jackson (19) lebt ebenfalls in Wien. Er wurde bei dem Casting in der Nachtschicht im Donauzentrum vom Supermodel-Team angesprochen und zum Mitmachen animiert. Prompt schaffte er es in das Finale und konnte die Jury für sich begeistern. Nach seinem Schulabbruch begann er eine Ausbildung als Fitnesstrainer. Jackson hat jedoch vor, die Schule im Herbst abzuschließen.

Neben seinen Hobbies Windsurfen und Thai-Boxen hat Jackson neun Jahre Eishockey beim Traditionsverein WEV (Wiener Eishockey Verein) trainiert und zwei Jahre Basketball gespielt.

Auch Jackson freut sich über seinen Sieg: "Der Contest ist eine tolle Chance für junge Leute, die in das Modelbusiness einsteigen möchten. Ich bin schon sehr gespannt, was mich in Mailand erwarten wird!"

Während sich Dominika auf die Teilnahme an dem Welt-Finale freuen darf, erhält Jackson als Preis eine Woche bei der Top-Männeragentur Beatrice in Mailand und kann dort seine Chance für den großen Durchbruch nützen.

Supermodels unter einem guten Stern
Bereits zum dritten Mal wurde Diakon Peter Kai mit seinem Sterntalerhof im Burgenland unterstützt. Für diese Betreuungsstätte, die terminalen Kindern gemeinsam mit deren Angehörigen eine harmonische Zeit ermöglicht, spendet Andrea Weidler auch heuer wieder und übergab daher den Erlös der Gala in der Höhe von rund 8.500 Euro an Peter Kai.

Sponsoren unterstützen die hübschesten Gesichter Österreichs Auch dieses Jahr konnten wieder namhafte Sponsoren aus Österreich für den Supermodel of the World Contest gewonnen werden. So engagierten sich neben dem Österreichischen Rundfunk (ORF1) auch Beiersdorf (Nivea) sowie T-Mobile und T-Online als Haupt-Sponsoren. Weiters unterstützten P2 comwear, GIL, Carpe Diem, Swarovski, Vögele, Carolina Herrera Parfums, Bacardi, Moet & Chandon und Warsteiner die diesjährige Veranstaltung.

Alle aktuellen Informationen sowie Bildmaterial unter:
http://supermodel.t-online.at

Rückfragen & Kontakt:

G.R.A.C.E Communications
Mag. (FH) Catharina Rieder
Tel.: 01/877 44 10-14
catharina.rieder@grace.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/NEB/OTS