Einladung: Jubiläumsfeier und Garteneröffnung im GZW

Fünf Jahre Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation

Wien, (OTS) Im Geriatriezentrum am Wienerwald des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) wird am kommenden Freitag das fünfjährige Bestehen des Institutes für Physikalische Medizin und Rehabilitation gefeiert. Gleichzeitig findet auch die offizielle Eröffnung des um insgesamt 218.000 Euro gestalteten Therapiegartens statt.

Mehr Platz für breitgefächertes Therapieangebot

Das Institut für Physikalische Medizin und Rehabilitation wurde im April 1997 im Geriatriezentrum am Wienerwald eröffnet. Das Zentralinstitut genauso wie die Einheiten für Physio- und Ergotherapie sowie Logopädie sind mit modernsten Elektrotherapie- und Ultraschallgeräten ausgestattet. Tragbare Therapiegeräte gegen Muskelverspannungen und höhenverstellbare Therapie-Tische machen effizientes Arbeiten möglich. Seit der Gründung des Institutes wurden umfassende bauliche Veränderungen vorgenommen, um Räumlichkeiten für Spezialuntersuchungen und -therapien zu schaffen. Methoden wie Biofeedback, computerunterstützte Sprachtherapie oder Hydro- und Kneipptherapie bilden gemeinsam mit herkömmlichen medizinischen Leistungen ein breitgefächertes Therapieangebot.

Erholung und Rehabilitation im neuen 2.200 m² großen Garten

Die Gestaltung eines Therapiegartens bietet die ideale Ergänzung zur Therapie im Institut. Auf insgesamt 2.200 m² können die Patientinnen und Patienten die Überwindung von Unebenheiten, Steigungen oder das Gehen auf verschiedenen Bodenbelägen üben. Der Garten ist mit Handläufen und Gehbarren ausgestattet und dient nicht nur Einzel- und Gruppentherapien, sondern steht den Bewohnerinnen und Bewohnern des Geriatriezentrums und deren Angehörigen natürlich auch zur Erholung zur Verfügung.

Zum fünfjährigen Jubiläum des Institutes für Physikalische Medizin und Rehabilitation sowie zur Eröffnung des Therapiegartens laden Dr. Angelika Rosenberger-Spitzy, Ärztliche Direktorin, und Prim. Dr. Silvia Brandstätter, Vorstand des Institutes für Physikalische Medizin und Rehabilitation des Geriatriezentrums am Wienerwald, sowie Dr. Susanne Drapalik, Leiterin der Abteilung Kapazitäts- und Leistungsplanung der Teilunternehmung Krankenanstalten und Pflegeheime des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV), herzlich ein.

o Bitte merken Sie vor:
Zeit: Freitag, 28. Juni, 11 Uhr
Ort: 1130 Wien, Jagdschlossgasse 59, Geriatriezentrum am Wienerwald, Pavillon VI, Parterre

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) bw

Rückfragen & Kontakt:

http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Public Relations
Birgit Wachet
Tel.: 53114/60103
birgit.wachet@kav.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK