Sodian: Mehrphasenführerschein schafft Verbesserungen bei Verkehrssicherheit

Führerschein soll billiger werden

Wien, 2002-06-26 (fpd) - "Mit der geplanten Mehrphasenausbildung zum Führerscheingesetz wird ein wesentlicher Schritt zur Erhöhung der Verkehrssicherheit geschaffen. Mit der Umsetzung des Nationalen Verkehrssicherheitsprogrammes soll es zu weniger Verunglückten im Straßenverkehr kommen", erklärte der freiheitliche Abg. Andreas Sodian anläßlich des heutigen Verkehrsausschusses. ****

Im Jahr 2001 seien 17.620 junge Menschen zwischen 15 und 24 Jahren auf Österreichs Straßen verunglückt, davon waren 220 Verkehrstote zu beklagen. Obwohl diese Altersgruppe an der Bevölkerung nur 12 Prozent ausmache, habe diese rund ein Viertel aller Verkehrstoten und über ein Drittel der Verletzten zu verzeichnen. "Durch eine Verbesserung der Fahrausbildung kann die Zahl der Unfälle und Verkehrstoten im Straßenverkehr erheblich reduziert werden", betonte Sodian.

Mit der geplanten Mehrphasenausbildung sollen die Fähigkeiten von neuen Führerscheinbesitzern im Verlauf eines Jahres innerhalb der Probeführerscheinzeit mehrfach überprüft werden. Demnach sei für Führerscheinneulinge 3 Monate nach Erteilung des Führerscheins eine zweistündige Perfektionsfahrt, nach sechs Monaten ein eintägiges Fahrsicherheitstraining und nach neun Monaten eine weitere Perfektionsfahrt zu absolvieren. "Dem jungen Führerscheinbesitzer wird dadurch professionelle und objektive Rückmeldung auf sein fahrerisches Verhalten und Können gegeben", so der freiheitliche Abgeordnete.

Besonders erfreulich sei die Tatsache, daß diese Maßnahmen laut einer Umfrage von 70 Prozent der Bevölkerung unterstützt und von allen im Parlament vertretenen Parteien getragen werde. So könne die Einführung der Mehrphasenausbildung mit Jänner 2003 bei der nächsten Plenarsitzung beschlossen werden.

"Trotz breiter Zustimmung zur Mehrphasenausbildung darf diese Neuregelung zu keiner Verteuerung führen. Denn es ist nicht einzusehen, daß mögliche Mehrkosten einfach auf die jungen Menschen abgewälzt werden. "Hier soll der Führerschein mit Mehrphasenausbildung in Verbindung mit Kfz-Versicherungen sogar billiger werden", sagte Sodian abschließend. (Schluß)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 /5814

Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC