NEWS-Gallup-Regierungszeugnis: Grasser erstmals mit Bestnote.

Außenministerin Ferrero-Waldner nur mehr an zweiter Stelle, Schlusslicht Justizminister Böhmdorfer.

Wien (OTS) - Auch heuer veröffentlicht das Nachrichtenmagazin NEWS pünktlich zum Schulschluss wieder das traditionelle Regierungszeugnis. In einer Gallup-Umfrage wird die Leistung der einzelnen Regierungsmitglieder im vergangenen Jahr nach dem Schulnotensystem bewertet. In den vergangenen beiden Jahren war stets Außenministerin Benita Ferrero-Waldner aus dieser Umfrage als "Musterschülerin" hervorgegangen. Dieses Jahr wird sie von Finanzminister Karl-Heinz Grasser abgelöst. Grasser bekommt von den Österreichern die Gesamtnote 2,5, Außenministerin Benita Ferrero-Waldner liegt mit 2,6 knapp dahinter. An dritter Stelle Innenminister Ernst Strasser (2,9) vor Vizekanzlerin Susanne Riess-Passer (3,0). Am Schluß des Feldes liegt Justizminister Dieter Böhmdorfer (3,4) nur knapp davor Sozialminister Herbert Haupt und Bundeskanzler Wolfgang Schüssel (3,2).

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS
Chefredaktion
Tel.: (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES/NES/OTS