ORF-Landesstudio Niederösterreich - LAND UND LEUTE 13/2002

Wien (OTS) - Sendedatum: Samstag, 29. Juni 2002, 16.25 Uhr, ORF 2 Wiederholungen: Samstag, 29. Juni 2002, 1.50 Uhr, ORF 2

Donnerstag, 04. Juli 2002, ORF 2, 12:30 Uhr Donnerstag, 04. Juli 2002, ORF 2, 03:35 Uhr

Moderation: Birgit Perl

"Mostkultur"

Nomen est omen - das niederösterreichische Mostviertel versteht es, seinen Namen zu vermarkten. In früheren Zeiten galt der Most als einfacher "Haustrunk". Dass sich dieses Bild völlig gewandelt hat, ist der Aufgeschlossenheit und dem Ideenreichtum der Mostviertler selbst zuzuschreiben. Denn der Most wird zusehend zum Kultgetränk. Zahlreiche Mostheurige und Gastwirte bieten ihn in verschiedenen Geschmacksrichtungen an. Und in der Mostgalerie im Stift Ardagger werden Verkostungen veranstaltet, die den klassischen Weinverkostungen um nichts nachstehen. Entlang der 200 Kilometer langen Moststraße schließlich kann man dann die Landschaft genießen, die dieses Produkt hervorbringt - das sanft wellige Mostviertler Hügelland - dessen Bild geprägt ist durch unzählige alte Birnbäume.

"Biobauern Slowenien"

Kärntner Know-how für Biobauern in Slowenien
Seit einigen Jahren bestehen grenzüberschreitende Kontakte zwischen Kärntner Biobauern und deren Kollegen im nahen Slowenien. Mit den Erfahrungswerten des Kärntner Biolandbaus hat der Bioverband "Ernte für das Leben" wesentliche Aufbauarbeit bei den Nachbarn jenseits der EU-Grenze geleistet. Ziel ist die Entwicklung eines breiten gemeinsamen Wirtschaftsraums der Region Alpen-Adria.

"Rai-Reiten"

Immer mehr wird der sanfte Umgang mit Pferden propagiert... und längst sind Pferdeflüsterer nicht nur als Kino-Helden zu sehen. Es gibt sie wirklich. Einer ist Fred Rai, Ex-Turnierreiter aus Deutschland. Er hat in freier Wildbahn das Verhalten der Pferde studiert und seine Schlüsse für die Ausbildung gezogen. Wenn der Mensch in die Rolle des Leittieres schlüpft, braucht er weder Peitsche noch Sporen beim Zureiten. In Langenegg im Bregenzerwald hat das nach seinem Erfinder benannte Rai-Reiten bereits Fuß gefaßt.

"Meisterhaft grillen"

Sommer, Sonne, Garten und Geselligkeit - für viele der passende Rahmen, um den Griller zu aktivieren. An solchen Tagen bleibt der Küchenherd kalt, alles Gute kommt dann vom offenen Feuer. Für das perfekte Gelingen ist allerdings Sachkunde und Geschick vonnöten:
Welches Fleisch, welche Stücke sind wofür geeignet? Wie wird vorgearbeitet? Was ist beim Grillvorgang zu beachten? Viele Augen beobachten das Geschehen, genusshungrige Gäste steigern die Erwartung, vom Akteur am Grill wird professionelles Können verlangt. Gerd Holzer, Hobbykoch und anerkannter Grillmeister, ermöglicht einen Einblick ins beliebte "Handwerk".

Im Gespräch: "Die EU - Osterweiterung"

Die EU - Osterweiterung sorgt in vielen Bereichen für Gesprächsstoff. Die Moderatorin, Birgit Perl, spricht mit dem niederösterreichischen Agrarlandesrat DI Josef Plank über die Vor-und Nachteile, über Chancen und Auswirkungen der Osterweiterung für die österreichischen Bauern.

Redaktion: Christian Hillinger

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Michael Koch
ORF Landesstudio Niederösterreich
Tel.: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA/NOA/OTS