Presseeinladung: Ferrero-Waldner, László Kovácz und Erwin Pröll am 29. Juni 2002 beim Europa-Forum Wachau

Wien (OTS) - Außenministerin Benita Ferrero-Waldner nimmt am kommenden
Samstag, dem 29. Juni 2002, am Europa-Forum Wachau im Stift Göttweig teil. Das Forum findet am 29. und 30. Juni unter dem Titel "Regionale Zusammenarbeit - Baustein eines gemeinsamen Europas" statt. Neben Außenministerin Ferrero-Waldner werden ihr ungarischer Amtskollege, László Kovácz, ebenso wie der Landeshauptmann von Niederösterreich, Erwin Pröll, Einleitungsreferate halten.

Im Anschluss an die einleitenden Referate der Plenarveranstaltung werden die Außenminister Ferrero-Waldner und Kovácz gemeinsam mit Landeshauptmann Pröll um 13:00 Uhr eine Pressekonferenz abhalten, zu der die Presseabteilung des Außenministeriums die Medienvertreter herzlich einlädt (Ort: Cäciliensaal, Stift Göttweig am Samstag, dem 29. Juni 2002 um 13:00 Uhr).

In den Nachmittagsstunden wird die Tagung in vier Arbeitskreisen fortgesetzt. Die ersten beiden Arbeitskreise sind Fragen der Geschichte und Kultur europäischer Regionen im Hinblick auf die Vielfalt in der Einheit Europas und gemeinsamen Lösungen in den Bereichen Bildung, Wirtschaft, Umwelt und Verkehr gewidmet. In den beiden weitern Diskussionsgruppen werden internationale und interregionale Kooperationen zwischen Nachbarn (BENELUX, Nordischer Rat, Baltischer Rat, Visegrad 4, Regionale Partnerschaft) und der Themenbereich der Subsidiarität als Leitprinzip für die künftige Gestaltung der EU behandelt werden.

Am Sonntag, dem 30. Juni, werden unter anderem der finnische Ministerpräsident, Paavo Lipponen, sowie Bundeskanzler Wolfgang Schüssel zu dem Thema "Regionale Zusammenarbeit - Bausteine eines vereinten Europas" referieren.

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung des Außenministeriums
Tel.: 01-53115-3262
Fax: 01-53185-213
abti3@bmaa.gv.a

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MAA/MAA/OTS