ARBÖ: Ferienbeginn in Ostösterreich - Stauungen unvermeidbar

Wien (ARBÖ) - Am kommenden Wochenende beginnen in Österreich (Wien, Niederösterreich, Burgenland) die Sommerferien. Der ARBÖ -Informationsdienst erwartet mit dem kommenden Wochenende den Startschuss für den staureichsten Sommer. Nach Angaben der ARBÖ-Touristikexperten werden heuer wieder viel mehr Urlauber das Auto dem Flugzeug bei der Urlaubsreise vorziehen.

Auch in den beiden deutschen Bundesländern Saarland und Hessen endet das Schuljahr. Auch die östlichen Nachbarn Tschechien und die Slowakei starten in die Ferien.

Der Ferienbeginn in Belgien und Nord-Holland wird zusätzlich die Reisewelle verstärken. Die ARBÖ-Experten haben kurz und übersichtlich die wichtigsten Problembereiche auf den Straßen Richtung Süden am kommenden Wochenende zusammengestellt.

Wien/Niederösterreich:
A2, Südautobahn vor dem Gegenverkehrsbereich bei Wr. Neudorf.
A23, Südosttangente im gesamten Verlauf.

Kärnten:
A2, Südautobahn im Packabschnitt vor den Tunnelstrecken

Salzburg:
A10, Tauernautobahn vor dem Tauerntunnel und vor der Mautstelle St.Michael.

Tirol:
A13, Brennerautobahn vor der Mautstelle Schönberg. A12, Inntalautobahn vor dem Knoten Innsbruck. B179, Fernpassbundesstrasse im gesamten Verlauf.

Vorarlberg:
A14, Rheintalautobahn vor dem Amberg- und dem Pfändertunnel.

Wien -Stau bereits am Freitag

Am Freitag wird es am Nachmittag nach Erfahrungen des ARBÖ-Informationsdienstes auf den wichtigen Straßen in Wien zu Verzögerungen kommen. Allen voran befürchtet man beim ARBÖ Verzögerungen am Grünen Berg, auf der Altmannsdorferstraße, der Triesterstraße sowie im innerstädtischen Bereich. Ein Staunadelöhr ist mit Sicherheit die bereist vorher erwähnte Baustelle auf der A2, Südautobahn zwischen Wr.Neudorf und Guntramsdorf. Die ARBÖ-Verkehrsexperten raten in diesem Baustellenabschnitt auch die rechte Spur, die zumeist weniger benützt wird, zu wählen.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/891 21-7
e-mail: id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ Informationsdienst

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR