Der Duft des Sommers - aromatisch und gesund

Kräuterbroschüre und Kräutergartentipps der "umweltberatung"

St.Pölten (NLK) - Kräuter sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Nahrung - für den Gaumen und für die Nase. Kräuter machen sich aber auch im Gemüsebeet nützlich, mit ihren Blüten locken sie z.B. nützliche Insekten in den Garten. Hummeln etwa lieben die blauen Borretschblüten, sie sind zugleich auch wichtige Bestäuber der Tomatenpflanzen und erhöhen die Erntemenge. Borretsch wiederum wird von SpitzenköchInnen zum Würzen von Salaten und Gemüse verwendet. Borretschblüten in Eiswürfeln hingegen ergeben ein zauberhaftes Blütenmeer in der Sommerbowle.

Tipps wie diese und Anregungen zu Aussaat und Kultur sowie köstliche Rezepte zum Haltbarmachen oder Kochen mit Kräutern gibt es jetzt in der Broschüre "Kräuter - Aroma und Duft in Garten und Küche" der "umweltberatung". Enthalten sind auch Beschreibungen vieler Garten- und Wildkräuter, ihrer Erkennungsmerkmale und Standortansprüche, ergänzt durch umfangreiche Illustrationen und Rezeptvorschläge. Da-neben bietet "die umweltberatung" auch Beratung und Vorträge zum gesunden Kräutergarten oder Kurse zum Bau einer "Kräuterspirale".

Die Broschüre "Kräuter - Aroma und Duft in Garten und Küche" erhält man zum Preis von 5 Euro zuzüglich Versandkosten bei der "umweltberatung" NÖ unter der Telefonnummer 02742/718 29 bzw. per e-mail unter niederoesterreich@umweltberatung.at.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 02742/718 29

umweltberatung" NÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK