Plank und Gabmann beim 3. Hofgespräch in Oberwaltenreith

Diskussion um "Ökoregion Waldviertel"

St.Pölten (NLK) - Bereits zum dritten Mal findet morgen, Mittwoch, das Hofgespräch statt, diesmal in der landwirtschaftlichen Kooperationsgemeinschaft "Waldland" in Oberwaltenreith bei Zwettl. Das von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank ins Leben gerufene Hofgespräch steht diesmal unter dem Motto "Chancen für eine Ökoregion Waldviertel". An der Podiumsdiskussion nehmen neben Plank Landesrat Ernest Gabmann, die Gesundheitspsychologin Mag. Hanni Rützler, Waldland-Geschäftsführer Gerhard Zinner, die Geschäftsführerin des Moorheilbades Harbach, Karin Weissenböck, der Gastwirt Johann Neuwiesinger und der Obmann des Ernteverbandes, Markus Schörpf, teil.

Zu dieser Veranstaltung wurden Vertreter aus Landwirtschaft, Gewerbe, Industrie, Tourismus, Gastronomie, Politik und Medien eingeladen. Bei der Diskussion sollen die großen strukturellen Veränderungen und neue Chancen im ländlichen Raum erörtert werden. Zu den Chancen zählen u.a. Vernetzungen verschiedener Bereiche wie beispielsweise Landwirtschaft und Tourismus bzw. Gastronomie.

Die beiden ersten Hofgespräche fanden im vergangenen Jahr in Pömmern bei Wilhelmsburg bzw. in Markgrafneusiedl statt. Dabei wurde über Lebensmittelqualität und gesunde Nahrungsmittel bzw. über die EU-Erweiterung diskutiert.

Rückfragen & Kontakt:

Büro LR Plank
Tel.: 02742/9005-12705

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK