Kostenindex mit leichtem Plus

Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) - Die Landesstelle für Statistik hat den
Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex für den Mai 2002 veröffentlicht: Er beträgt 104,5 Punkte. Die Inflationsrate
für Mai beträgt im Jahresabstand 1,9 Prozent. ****

Im Vergleich zum April 2002 ist eine Preissteigerung von
0,2 Prozent festzustellen. Preiserhöhungen bei der Krankenzusatzversicherung, bei Medizinischen
Dienstleistungen sowie bei Flugpauschalreisen führten zu
diesem Indexanstieg. Relativ teuer ist Obst. Das gilt
insbesondere bei einem Vergleich mit dem Vorjahresmonat.

Die verketteten Indexwerte für Mai 2002 lauten:
Lebenshaltungskostenindex 1996 = 100 111,4 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1986 = 100 145,3 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1976 = 100 227,0 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1966 = 100 396,1 Punkte Lebenshaltungskostenindex Mai 1945 = 100 4363 Punkte

Monatliche Teuerungsraten im Jahresabstand (in Prozent):
Jan. 2001 +2,8 Feb. 2001 +2,9 März 2001 +2,7
April 2001 +3,1 Mai 2001 +3,5 Juni 2001 +2,7
Juli 2001 +2,8 Aug. 2001 +2,6 Sept. 2001 +2,1
Okt. 2001 +2,0 Nov. 2001 +1,3 Dez. 2001 +1,1
Jan. 2002 +2,3 Feb. 2002 +1,9 März 2002 +2,0
April 2002 +2,1 Mai 2002 +1,9
(so/gw,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL