Trend: Nur mehr elf Milliardäre in Österreich

Unter den hundert reichsten Österreicher befinden sich nur mehr elf Euro-Milliardäre

Wien (OTS) - Seit der Euro-Einführung ist die Zahl der Milliardäre in Österreich drastisch gesunken. Konnten sich in der Schilling-Ära noch 130 Österreicher und Österreicherinnen mit dem Milliardärs-Titel schmücken, können das seit Jahresbeginn nur mehr elf Personen oder Unternhemensfamilien von sich behaupten. Reichster Österreicher ist nach der Liste der jüngsten trend-Titelgeschichte "Die 100 reichsten Österreicher" jedoch nach wie vor Friedrich Karl Flick mit einem Vermögen von 5,9 Milliarden Euro, gefolgt von Karl Wlaschek (2,7 Mrd. Euro) und Ferdinand Piech (2,7 Mrd. Euro).

Die Euro-Milliardäre Mrd. Euro
Friedrich Karl Flick 5,9
Karl Wlaschek 2,7
Ferdinand Piech 2,7
Ferdinand Porsche 2,54
Heidi Horten 2,33
Fam. Meinl 1,8
Franz VI. Mayr-Melnhof-Saurau 1,7
Melinda Esterházy 1,09
Fam. Swarovski 1,017
Frank Stronach 1,004
Michael Kaufmann 1

Rückfragen & Kontakt:

Trend Zeitschriften Verlag
Tel. 01/53470-0

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRE/TRE/OTS